Spotify rollt neues Design für Desktop- und Web-Players aus

0

Nutzer von Spotify müssen sich auf ein neues Design für Desktop- und Web-Player einstellen. Unter anderem soll so der Nutzerkomfort noch weiter erhöht werden.

Die Neuerungen sollen weltweit und in den kommenden Wochen ausgerollt werden.

 

Spotify: was verändert sich?

OnePlus 9 Pro 5G SIM-freies Smartphone mit Hasselblad-Kamera für...*
Perfektion in Bewegung - 8K Videoaufnahme + 4K 120fps Zeitlupe.
899,00 €

Spotify setzt in Zukunft auf ein optimiertes Design, in dessen Zusammenhang es möglich sein soll, leichter auf die beliebten Inhalte zuzugreifen.

Auf den Profilseiten der Nutzer werden nun die Top-Songs und -Künstler angezeigt. Radio Sessions werden über das „…“ Menü gestartet und der „Suchen“ Bereich befindet sich nun auf der linken Navigationsseite.

Playlists können durch die Neuerung komfortabler angepasst werden. Weiterhin ist es möglich, individuelle Beschreibungen einzufügen und Bilder hochzuladen. Auch die  Drag & Drop Funktion, mit deren Hilfe Songs in Listen gezogen werden können, dürfte praktisch sein.

Wer Spotify abonniert hat, kann Songs und Podcasts herunterladen und offline hören.

Spotify HiFi startet noch in diesem Jahr

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

stadt-bremerhaven.de

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar