Testbericht Amazon Alexa Sprachfernbedienung

0

Gestern kam sie bei mir an, heute schreibe ich bereits für euch den Artikel „Testbericht Amazon Alexa Sprachfernbedienung„. Direkt vorweg, das Teil ist spitze!

 

Testbericht Amazon Alexa Sprachfernbedienung

Was „ist“ und „kann“ denn nun die Amazon Alexa Sprachfernbedienung und warum finde ich sie so toll?

Sie lässt sich zu Beginn sehr einfach über die Amazon Alexa App mit einem Amazon Echo oder Amazon Echo Dot koppeln. Hier ist zu beachten, dass sie sich nur mit einem Gerät gleichzeitig verbinden lässt. In meinem Fall habe ich die Amazon Alexa Sprachfernbedienung nun in meinem Arbeitszimmer liegen und sie mit dem Amazon Echo Dot in meinem Wohnzimmer verbunden. Da die beiden Zimmer sehr nah beieinander liegen und ich immer Musik über die Stereo Anlage aus meinem Wohnzimmer höre, macht es für mich wenig Sinn, mir einen weiteren Amazon Echo oder Amazon Echo Dot ins Arbeitszimmer zu stellen. Hier kommt also nun die Amazon Alexa Sprachfernbedienung ins Spiel.

 

Vorteile der Amazon Alexa Sprachfernbedienung

Bisher musste ich immer relativ laut in das Wohnzimmer hineinrufen, um die Lautstärke zu ändern oder einfach nur das Lied zu pausieren. Das kann ich nun entweder über die Spracheingabe der Fernbedienung oder noch besser, über die Tasten machen. Mit den Tasten kann ich nun auch endlich mehrere Lieder auf einmal Vor- oder Zurückspulen. Folgende Tasten findet ihr an der Amazon Alexa Sprachfernbedienung: Die Mikrofon, Play/Pause, Lauter/Leiser und Vor-Zurück Taste. Im Endeffekt alles was man braucht. Die Tasten funktionieren bei mir im ersten Test bei Amazon Music, Spotify und TuneIn einwandfrei.

Wenn Alexa mal wieder zu viel redet oder ihr den Alarm von eurem Wecker / Timer stoppen wollt, könnt ihr das auch einfach über die Play/Pause Taste machen. Ich gehe mal stark davon aus, dass das auch mit all möglichen anderen Skills und Aktionen funktioniert.

 

 

Möchtet ihr nun über die Fernbedienung mit Alexa sprechen, müsst ihr die Mikrofon Taste so lange gedrückt halten, wie ihr in das Mikrofon sprecht. Für diese Zeit ändert sich die Farbe des Lichtrings am Amazon Echo und geht aus, sobald man sein Kommando abgegeben hat und der Befehl ausgeführt wurde. Auch hier habe ich bisher nichts zu beanstanden. Sie reagiert wirklich sobald man die Taste gedrückt hat.Man kann sich nun sogar das Aktivierungswort „Alexa“ sparen.

Was für den ein oder anderen auch ein wichtiges Feature sein könnte, ist die Tatsache, dass ihr mit eurem Echo auch kommunizieren könnt, wenn es stumm geschaltet ist.

 

Nachteile der Amazon Alexa Sprachfernbedienung

Nachteile ist in diesem Fall eine hartes Wort. Ich finde, dass es eigentlich keine richtigen Nachteile gibt. Bemängelt wird immer wieder, dass man einen Knopf drücken muss, um Alexa zu aktivieren. Dies ist nun eine offene Sache, wie man das bewertet. 

 

Detailbilder der Amazon Alexa Sprachfernbedienung

Um euch zuletzt noch einen genauen Eindruck zu der Amazon Alexa Sprachfernbedienung zu geben, habe ich für euch hier noch ein paar Bilder angehängt die euch mehr Details zeigen.

 

Fazit

Ich denke die Amazon Alexa Sprachfernbedienung kann und ist ein durchaus nützliches Gerät und kann einem doch ein paar Euro sparen, wenn man sich nicht direkt noch einen Amazon Echo Dot irgendwo hinstellen möchte. In meinem Fall würde auch das wenig Sinn machen, da Multiroom nicht oder noch nicht funktioniert und ich so mit einem weiteren Dot nicht die Musik in meinem Wohnzimmer steuern kann. Ich bin auf jeden Fall glücklich mit ihr und denke ihr werdet es auch sein.

Ich hoffe euch hat der Artikel „Testbericht Amazon Alexa Sprachfernbedienung“ weitergeholfen und ihr habt die Informationen bekommen, die ihr euch gewünscht habt. Wenn ihr noch mehr Informationen möchtet, stellt mir doch einfach Fragen in den Kommentaren oder schaut mal in dem Amazon Alexa Hauptartikel vorbei. Dort findet ihr alles, was ich bereits über Amazon Alexa in weiteren Beiträgen geschrieben habe.

Solltet ihr noch konkretere Fragen haben oder euch mit anderen Usern austauschen wollen, kann ich euch nur das ALEfo Forum empfehlen. Der Link führt euch direkt in die passende Kategorie.

 

Viele liebe Grüße, euer Karim.

Testbericht Amazon Alexa Sprachfernbedienung
Hat dir der Artikel weitergeholfen?

Teilen.

Hinterlasst uns doch einen Kommentar