Update zum Beitrag – Nuki Smart Lock: Fehler nach Update

0

Vor ein paar Wochen habe ich einen Beitrag zu einem Fehler des Nuki Smart Lock 2.0 geschrieben, der scheinbar nach einem Update der App auftauchte. Mittlerweile gibt es weitere Hinweise und eine Lösung!

 

Pin Verlangt, kein Zugriff auf das Schloss!

Nuki Combo 2.0 - Apple HomeKit - Amazon Alexa - Google home - IFTTT - Elektronisches Türschloss mit Türsensor-Automatischer Türöffner mit Bluetooth, WLAN - für iPhone und Android - Smart Home
  • PRAKTISCHER ONLINE ZUGRIFF - In der Kombination mit der Nuki...
  • STEUERN AUS DER FERNE - Öffnen Sie Ihrer Reinigungskraft,...
  • SMART HOME INTEGRATION - Verbinden Sie Ihr Nuki Smart Lock...
318,99 €

Vor einigen Wochen kamen recht zeitgleich einige Probleme mit dem Nuki Smart Lock 2.0 auf mich zu. Ich machte ein Update der Android App und hatte ich auch immer mal wieder sehr schnell, leere Akkus im Schloss. Ausserdem verlangte die App nun eine Pin, die ich nie vergeben hatte und auch anders partout keinen Zugriff mehr auf das Schloss bekam. Das Resultat war, dass ich meinen Account komplett neu erstellen musste!

Ich ging davon aus, dass das Problem durch das Update der App kam. Auch der erste Kontakt mit dem Support vermittelte mir dieses Gefühl. Wie sich nun aber nach einem längeren Gespräch mit weiteren Supportmitarbeitern herausstellte, wurde das Problem nicht durch das App Update verursacht, sondern durch ein defektes Türschloss.

Die ersten Smart Locks der 2. Generation können wohl fehlerhaft sein, was zu einem sehr schnellen Entladen der Batterien führt. Genau durch diese schnelle Entladung, sperrt sich dann die Software und erlaubt keinen weiteren Zugriff auf die Einstellungen mehr.

Der Support bot mir daraufhin direkt ein Austausch Modell an, welches sich nun auf dem Weg zu mir befinden sollte.

Auf Nachfrage bestätigte man mir auch, dass alle Smart Locks aus dieser frühen Charge, die diesen Fehler haben, kostenlos ausgetauscht werden.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar