Updates von HomeKit Geräten unter iOS 14.3 verbessert

0

Apple hat die Beta von iOS 14.3 veröffentlicht. Diese bringt Verbesserungen für den Updateprozess von HomeKit Geräten mit sich.

 

HomeKit-Geräte Updates sind jetzt einfacher

Gestern hat Apple wieder eine neue Beta Firmware von iOS 14 für Entwickler auf den Markt geworfen. Die Version  14.3 bringt dabei auch einige positive Veränderungen für HomeKit mit sich. So können neuer Firmware-Versionen jetzt automatisch auf das Smartphone geladen werden. Das Update starten muss der Nutzer allerdings weiterhin selber.

Neues Apple iPhone 12 mini (256 GB) - Schwarz
5,4" Super Retina XDR Display (13,7 cm Diagonale); Ceramic Shield, der mehr aushält als jedes Smartphone Glas
944,55 €

Dies ist insgesamt zwar nur eine kleinere Verbesserung, wenn man viele HomeKit Geräte in seiner Home App nutzt, kann dies schon zu einer ordentlichen Zeitersparnis führen.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

SmartApfel

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar