Video zeigt Anwendung von Gboard für WearOS

0

Vor einigen Tagen haben wir berichtet, dass Gboard bald auch für WearOS zur Verfügung steht. Damit wird eine große Erleichterung für das Google-Betriebssystem auf den Uhren integriert.

Anwendungsvideo zu Gboard für WearOS

Diesel Smartwatches Mode für Männer DZT2021
Diesel Smartwatches Mode für Männer DZT2021*
44mm-Gehäuse, Mineralglas, Digitale Bewegung und Anzeige, 22mm-Bandbreite.; Rundes Mehrfarbig Edelstahlgehäuse mit schwarzem Zifferblatt.
279,00 € 119,00 €

Durch das Ersetzen der integrierten Tastatur durch Gboard erhält WearOS eine der besten Eingabemöglichkeiten für Wearables. Gerade bei Uhren mit kleinerem Display ist eine gute Tastatur essentiell um alle Funktionen des Gerätes nutzen zu können.

Gboard ersetzt die Standardtastatur komplett, wodurch es keine Möglichkeit gibt diese bei z.B. Nichtgefallen wiederherzustellen. Optisch sieht man auch einige Veränderungen wie etwa andere Schriftart oder auch einen größeren Abstand zwischen den Tasten. Dieser soll auch abhängig von der Größe des WearOS-Uhren-Displays dynamisch sein. Daneben bleibt auch weiterhin die Möglichkeit mit einer Wisch-Funktion Texte zu schreiben.

Das Update selbst ist ca. 11 MB groß, was wegen der vielen Neuerungen auch zu erwarten war.

Für alle, die sich vor der Installation gerne einen ersten Eindruck zu Anwendung des Gboard unter WearOS verschaffen wollen, hat 9to5Google ein kurzes Anwendungsvideo veröffentlicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Habt ihr – wie ich – auch so über die Smartwatch von Diesel gestaunt? Was haltet ihr von dem Design?

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer Gruppe “Sport & Fitness Zuhause – Smarte Geräte machen’s möglich!” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen beschäftigt!

Quelle

Über den Autor

Mein Name ist Ariane, ich wurde 1985 geboren und wohne in der Nähe von Bensheim. In meiner Freizeit interessiere ich mich neben meiner Hündin Mila für alles was irgendwie mit Sport und Fitness zu tun hat. Hier insbesondere auch, wie sich diese Bereiche durch den Einsatz smarter Geräte weiter entwickeln und das Training effektiver machen.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar