Viele Smart Home Geräte haben eine veraltete OPENSSL Version

0

Smart Home und das vernetzte Zuhause ist keine Science Fiction mehr. Immer mehr Geräte können untereinander kommunizieren.

Viele Smart Home Geräte haben eine veraltete OPENSSL Version

Ihr fragt euch sicherlich, was zum Geier ist OPENSSL? OpenSSL ist eine frei verfügbare Implementierung der Verschlüssungsprotokolle SSL und TLS auf Basis von Open Source Software und die Bibliothek umfasst verschiedene Tools. Diese ist in den meisten Fällen in der Programmiersprache C geschrieben. So lassen sich durch die vorhandenen Tools unter anderem private Schlüssel erstellen, Zertifikate verwalten oder Ent- und Verschlüsselungsvorgänge ausführen. Viele Smart Home Geräte haben eine veraltete OpenSSL Version.

Eine Analyse von amerikanischen Forschern zeigt nun auf, dass die Hersteller das eher vernachlässigen und die genutzten OpenSSL Versionen sind zum Teil sehr alt und stammen aus dem Jahr 2014. Die Forscher haben auch eine Übersicht erstellt, welche Hersteller OpenSSL schnell oder langsam aktualisieren.

Veraltete Versionen jeglicher Software haben auch größere Bugs oder potenziell gefährliche Sicherheitslücken. Unverantwortlich, wie die Hersteller damit umgehen. Wie sieht es aus? Sagt, ihr geht gar nicht? Oder habt ihr gar nichts verstanden von dem, was ich geschrieben habe? Schreibt es in die Kommentare.

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.