Vindriktning – Ikea zeigt Lufqualitätssensor bei der FCC

0

Bei der amerikanischen Zertifizierungsbehörde FCC ist ein Luftqualitätssensor mit dem Namen Vindriktning von Ikea aufgetaucht.

 

Vindriktning Luftsensor für den Innenbereich

Da ist mir doch bei der FCC mal wieder ein mögliches neues Smart Home Produkt von Ikea vor den Mauszeiger gehoppelt. Ein Eintrag mit dem Namen E2014 Vindriktning Air Sensor, zeigt ein kleines neues Gerät, welches vermutlich für die Messung der Luftqualität in Innenräumen gedacht ist. Vindriktning ist natürlich wieder ein schwedisches Wort und bedeutet übersetzt Windrichtung.

Auf der Skizze ist zwar nicht viel zu erkennen, man sieht allerdings, dass das Gerät einen USB-C-Anschluss besitzt. Es gibt laut dem Testbericht keine Batterie und auch keinen Akku, sondern einen festen Stromanschluss. Für welchen Einsatzzweck Vindriktning nun gedacht ist und ob es sich in das Tradfri-System einbinden lassen wird, lässt sich noch nicht erkennen. Allerdings passt ein Luftqualitätssensor natürlich sehr gut zu dem seit gestern verfügbaren Luftreiniger Förnuftig. Sobald es neue Informationen gibt, werde ich diese wieder hier auf dem Blog veröffentlichen.

Förnuftig – Luftreiniger von Ikea ab heute erhältlich

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer “Ventilatoren, Luftreiniger, Klimageräte-Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, mit der ihr euch zu dem Thema austauschen könnt!

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar