Wegen Patentstreit: AliveCor fordert US-Einfuhrstopp der Apple Watch

0

Der Patentstreit zwischen Apple und AliveCor geht weiter. Nun hat AliveCor Beschwerde bei der amerikanischen Handelskommission eingereicht. Das Ziel: ein Importverbot für die Apple Watch in den USA. Laut Auffassung des Unternehmens werden durch die integrierte EKG Funktion insgesamt drei Patente verletzt.

 

Der Vorwurf gegen Apple im Detail

Genauer gesagt geht es um die Technik, die in der Apple Watch genutzt wird, um die integrierte EKG Funktion anzubieten. Diese sei, laut AliveCor, kopiert. Besonders interessant ist in diesem Zusammenhang, dass das Unternehmen eigentlich ein Armband inklusive EKG-Funktion herausgebracht hat – und zwar ursprünglich speziell für die Apple Uhr.

Danach wurde die Apple Watch Series 4 vorgestellt. Diese überzeugte unter anderem durch das bereits integrierte 1-Kanal-EKG, das auch im Zusammenhang mit anderen Apple Uhren genutzt werden kann, um beispielsweise Vorhofflimmern und Co. zu erkennen.

Nun klagt AliveCor schon seit Ende letzten Jahres gegen Apple und wirft dem Konzern Patentverletzungen vor.

Wie der Rechtsstreit letztendlich ausgeht und welche Chancen AliveCor hier hat, ist noch vollkommen offen. Offensichtlich möchte man sich aber nicht so leicht geschlagen geben.

Neue Möglichkeit zur Kopplung der Apple Watch mit Peloton Bike + und anderen Trainingsgeräten

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

heise.de

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.