Dreame H12 Dual | TEST | Staubsaugen oder wischen?

Inhaltsverzeichnis

Dreame hat einen Wischsauger auf den Markt gebracht, der ganz einfach in einen Akkustaubsauger verwandelt werden kann. Das Kombigerät hört auf den Namen Dreame H12 Dual und ist eine gelungene Weiterentwicklung des Dreame M12.

VOR- & NACHTEILE | Dreame H12 Dual

Bevor wir gemeinsam in den ausführlichen Testbericht übergehen, zeige ich euch vorab die Stärken und Schwächen des Dreame H12 Dual auf:

Vorteile
  • Beidseitige Randreinigung
  • Großes Display
  • Umbau zum Akkustaubsauger
  • Verschiedene Wisch- und Saugstufen
  • Großer Lieferumfang
  • Praktisches Zubehör
  • Selbstreinigung
  • Walzentrocknung
Nachteile
  • Akkusauger kaum auf Teppichboden zu gebrauchen

TEST | Mit dem Dreame H12 Dual kann man saugen und wischen!

Der Trend geht immer mehr in Richtung Wischsauger-Akkusauger-Kombinationen. Der Vorteil daran ist, dass man sich ein Zweitgerät schenken kann. Der Nachteil jedoch ist, dass solch ein Gerät immer mit irgend einem Manko auf den Markt kommt. Entweder stimmt die Saugleistung nicht oder es fehlen essenziell wichtige Features, um sich ein Zweitgerät einsparen zu können. Beim Dreame H12 Dual soll kein Zweifel aufkommen, da er in einen waschechten Akkusauger umgebaut werden kann. Doch benötigt man durch dieses Kombigerät wirklich keinerlei weitere Geräte im Haushalt? Wir haben das getestet!

Dreame H12 Dual - Wir haben das Kombigerät ganz genau getestet!

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei Dreame bedanken, die mir den Dreame H12 Dual für diesen Test zur Verfügung gestellt haben.

TECHNISCHE DATEN & ZUBEHÖR | Dreame H12 Dual

Allgemein

ArtAkku-Wischsauger
Höhe110.0 cm
Breite23.3 cm
Tiefe29.0 cm
Gewicht5.1 kg
Lautstärke--

Laufzeit

Akkukapazitat4000 mAh
Ladedauer270 Minuten
Maximale Wischdauer (Herstellerangabe)35 Minuten
Wischdauer gemessen (Max-Modus)38:34 Minuten

Sonstiges

Saugleistung16000 pa
Motorleistung300 Watt
Wischmodi2
Wasserzufuhrautomatisch
Vol. Frischwassertank900 ml
Vol. Schmutzwassertank700 ml

Features

Autom. Saugkraftverstärkung
Basis mit Bürstentrocknung
Basis mit Ladefunktion
Basis mit Reinigungsfunktion
Freistehfunktion
Für Teppich geeignet
Haustiere/viele Haare
Info Display
Integrierter Handstaubsauger
Nur Saugen Funktion
Reinigung bis zum Rand

Zubehör

Ersatzfilter
Reinigungsmittel
Reinigungswerkzeug
Zusätzliche Bürstenrolle

Alle Angaben ohne Gewähr

KAUFEN | Hier findest du den Dreame H12 Dual

In folgender Auflistung könnt ihr Transparent nachvollziehen, wie die auf dem Titelbild ersichtliche Testnote zustande gekommen ist:

TESTERGEBNISSE | So gut hat der Dreame H12 Dual abgeschnitten!

Test Ergebnis
Wischleistung: Ketchup flüssig 5 von 5
Wischleistung: Ketchup angetrocknet 3,5 von 5
Wischleistung: Kaffee angetrocknet 4,5 von 5
Wischleistung: Haferflocken mit Milch 5 von 5
Kantenreinigung 4 von 7
Selbstreinigung 3 von 4
Manuelle Reinigung 4 von 4
Flexibilität 2 von 4
Handhabung 6 von 8
Akkulaufzeit 3 von 5
Wassertank 5 von 5
Wischtechnologie 2 von 7
Basisstation 1 von 5
Qualität 4 von 4
Display 1 von 4
App-Funktion 0 von 1
Besonderheiten 0 von 3
Weitere Infos
  • Akku: 2 Punkte Abzug da kein manueller Max-Modus vorhanden

Alle Angaben ohne Gewähr

LIEFERUMFANG | Das ist alles dabei

Der Lieferumfang des Dreame H12 Dual ist zugegeben sehr groß. Obwohl er in einem recht kompakten Karton daherkommt, liegt eine Fülle an Teilen dabei, die so nur bei Kombigeräten zu finden ist. Ich habe euch folgend alle Teile aufgelistet, die ich aus dem Karton holen konnte, beim Auspacken:

Wischsauger

  • Wischsauger mit Motor
  • Haltegriff
  • Ladestation
  • Ersatzteilaufbewahrung für die Station
  • Ersatzfilter
  • Ersatzwalze
  • Reinigungsmittel
  • Reinigungsbürste

Akkusauger

  • Stehende Zubehörhalterung
  • Staubtank
  • Saugrohr
  • Bodendüse
  • Milbenbürste
  • Fugendüse mit Möbelpinsel
  • Bedienungsanleitung

Das ist der Lieferumfang des Dreame H12 Dual

DESIGN | So sieht der Dreame H12 Dual aus

Augenscheinlich unterscheidet sich der Dreame H12 Dual kaum vom Dreame M12. Der Aufbau ist identisch und auch von der Farbgebung her ist alles gleich. Allein an der Bodendüse und am mitgelieferten Zubehör erkennt man, dass es sich um an vollkommen anderes Gerät handelt. Die Verarbeitungsqualität ist Dreame-Typisch einsame Spitze und nichts knarrt oder kackst. Auf der Rückseite befindet sich ein kleiner gummierter Knopf, über den man die Sprache ein- oder ausschalten und wechseln kann.

So sieht der Dreame H12 Dual aus

Motor | Einfacher Umbau zum Akkustaubsauger

Auf der Oberseite des Wischsaugers befindet sich der Motor des Dreame H12 Dual, der mit einem einfachen Tastendruck am Gerät entnommen werden kann. Der Motor lässt sich daraufhin auf den mitgelieferten Staubtank einsetzen und ist von da an kein Wischsauger mehr, sondern ein Akkustaubsauger. Der Motor besitzt einen Tragegriff, der über zwei Tasten verfügt, mit denen man den Akkustaubsauger ein- und ausschalten sowie die Saugleistung in zwei Stufen erhöhen oder senken kann.

Der Motor lässt sich einfach vom Wischsauger abnehmen und auf den Staubtank setzen

Display | Modi und Anzeigen

Auf der Oberseite des Motors befindet sich ein Display, das die benötigten Informationen ausgibt. Immer angezeigt wird der verbleibende Akkustand. Je nachdem, ob der Motor als Wischsauger oder als Akkusauger genutzt wird, zeigt er dementsprechend die verfügbaren und ausgewählten Modi an. Auch als Wischsauger besitzt der Dreame H12 Dual lediglich zwei Modi. Diese bestehen aus dem Auto-Modus und dem Nur-Saugen-Modus. Einen Max-Modus gibt es nicht. Zusätzlich wird auf dem Display angezeigt, wenn der Wischsauger sich bei der Selbstreinigung befindet.

Das Display zeigt den Akkustand des Dreame H12 Dual an und den jeweilig eingestellten Modus

Steuerung | Alles über den Griff

Wie man das Gerät als Akkusauger steuert, haben wir gerade angesprochen. Umgebaut als Wischsauger, kann man ihn lediglich über den Haltegriff steuern. Dieser besitzt drei Tasten, mit denen man das Gerät ein- und ausschalten, den Modus wechseln oder die Selbstreinigung auf der Station auslösen kann.

Über diese Tasten wird der Dreame H12 Dual als Wischsauger gesteuert

Tanks | Frisch- und Abwasser

Der Dreame H12 Dual verfügt über einen 900 ml großen Frischwassertank und über einen 700 ml großen Abwassertank. Den Abwassertank erreicht man von vorn. Der Frischwassertank hingegen sitzt auf der Rückseite des Geräts und ist in seiner Größe ziemlich lang geraten. Beim Befüllen muss man vor dem Kauf darauf achten, ob man auch ein Waschbecken besitzt, dass eine gewisse Größe hat, um den Wassertank unkompliziert zu füllen. Ansonsten muss man sich eine Gießkanne oder Ähnliches zur Hilfe holen. Beide Tanks können per Knopfdruck entnommen und montiert werden.

Die Wassertanks des Dreame H12 Dual haben eine anständige Größe und können per Knopfdruck entnommen werden

ZUBEHÖR | Für jede Situation gewappnet

Der Wischsauger verfügt über Zubehör, das für den dementsprechenden Einsatzzweck ausgelegt ist. In folgendem Punkt möchte ich euch vorstellen, was alles dabei ist:

Das ist das mitgelieferte Zubehör für den Akkusauger

Bodendüse Wischsauger | Einfaches auseinandernehmen

Die Bodendüse des Wischsaugers Dreame H12 Dual verfügt über eine breite Walze, die an beiden Seiten fast bis an den Rand heranreicht. So spricht man von einer beidseitigen Kantenreinigungsfunktion. Hier fehlen lediglich wenige Millimeter. Über einen Knopf auf der Oberseite der Düse kann man die Wischwalze entriegeln und seitlich herausziehen. Die Abdeckung der Bodenwalze lässt sich ebenfalls zum manuellen Säubern abnehmen.

Die Bodendüse des Dreame H12 Dual hat eine beidseitige Kantenreinigung

Bodendüse Akkusauger | Gute Hartbodenwalze

Die mitgelieferte Bodendüse des Akkusaugers kann durch ein einfaches Klicksystem an das Saugrohr befestigt werden. Sie verfügt nicht über eine LED-Beleuchtung und muss umgedreht werden, um die Bodenwalze zu entriegeln. Die Walze selbst besteht aus einem fluffigen Material und ist somit ausschließlich für Hartboden geeignet. Eine Düse für Teppichboden liegt dem Lieferumgang nicht bei.

Die zugehörige Hartbodendüse hat eine Antihaaraufwicklung

Fugendüse & Milbenbürste | Optionen als Handstaubsauger

Der Dreame H12 Dual kann auch ganz einfach als Handstaubsauger fungieren, da man das Saugrohr durch die Steckverbindung komplett abnehmen kann. So lässt sich weiteres Zubehör direkt am Staubtank befestigen. Dank der mitgelieferten und motorisierten Milbenbürste bzw. Tierhaarbürste, kann man seine Polstermöbel von Haaren und Schmutz befreien. Die beigelegte Fugendüse hingegen eignet sich für Sofaritzen und besitzt einen Möbelpinsel, der nach vorn geschoben werden kann. Dieser eignet sich hervorragend zum Abstauben jeglicher Möbel und Kanten.

Fugendüse und Milbenbürste ist beim Dreame H12 Dual dabei

Staubtank | Bespickt mit Filtern

Der transparente Staubtank fasst knapp 300 ml und kann einfach am Motor montiert werden. Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich eine Halterung, an die Saugrohr oder Zubehör angesteckt werden kann. Der Staubtank kann nur geöffnet werden, wenn man das Innenleben entfernt. Dieses besteht lediglich aus einem eingesetzten Feinstaub- und Schwammfilter und dem Metallfilter im Inneren.

Der Staubtank des Dreame H12 Dual ist bestückt mit Filtern

Stehende Zubehörhalterung | Einfaches Verstauen des Zubehörs

Die mitgelieferte stehende Zubehörhalterung besteht aus Steckplätzen auf einer Platte, in denen jedes Zubehörteil seinen Platz findet. Auch das Saugrohr kann dort samt Bodendüse eingesetzt werden, um alles sauber an seinem Platz verstaut zu haben.

Die stehende Halterung des Dreame H12 Dual Akkusaugerzubehörs bringt alle Teile unter

UMGANG | Kann der Dreame H12 Dual in jeder Situation punkten?

Als Nächstes haben wir uns den Umgang sowohl als Wischsauger, wie auch als Akkustaubsauger des Dreame H12 Dual angeschaut. Ein Kombigerät darf nämlich, wie ein normaler Akku- oder Wischsauger, nicht zu schwer sein und gut unter Möbel kommen.

Wir schauen uns den Umgang mit dem Dreame H12 Dual an

Gewicht | Sowohl schwer als auch leicht

Mit 5,1 kg ist der Dreame H12 Dual etwas schwerer als Konkurrenzmodelle und das merkt man auch. Er hat auch keine angetriebenen Räder, die den Reinigungsvorgang erleichtern könnten. Dennoch ist das Führen des Geräts nicht unbedingt schwer. Umgebaut zum Akkusauger ist lediglich noch der Motor, der etwas Gewicht mit sich bringt. Der Akkusauger selbst ist sehr leicht, jedoch etwas umständlicher zu führen, da der Griff auf der Oberseite statt am Ende sitzt.

Der Dreame H12 Dual ist etwas schwerer als seine Vorgänger

Freistehfunktion | Einfach mal kurz abstellen

Als Wischsauger lässt sich der Dreame H12 Dual, dank seiner Freistehfunktion, kurz mal abstellen. Das ist gerade dann von Vorteil, wenn es an der Tür klingelt oder man die Reinigung kurzerhand unterbrechen muss. Im freien Stand stoppt er die Reinigung auch vollautomatisch. Als zusammengebauter Akkustaubsauger kann er natürlich nicht frei stehen. Man könnte ihn lediglich in seine Halterung stellen.

Dank der Freistehfunktion als Wischsauger, lässt sich der Dreame H12 Dual kurz abstellen

Flexibilität | Wischsauger

Umgebaut zum Wischsauger, kommt der Dreame H12 Dual relativ schwer um Ecken herum. Zwar besitzt auch er ein flexibles Gelenk zwischen Düse und Gerät, das kommt jedoch schnell an seine Grenzen. Genauso sieht es mit der Reinigung unter Möbeln aus. Er kommt nur mit seiner Bodendüse darunter und kann bis zu einem gewissen Winkel nach hinten gekippt werden. Überschreitet man diesen jedoch, dann hebt sich die Bodendüse samt Wischwalze in die Luft.

Als Wischsauger kommt der Dreame H12 Dual in Hinblick auf die Flexibilität schnell an seine Grenzen

Flexibilität | Akkusauger

Als Akkusauger macht der Dreame H12 Dual in Hinblick auf die Flexibilität einen hervorragenden Job. Das Gelenk an der Bodendüse ist extrem flexibel und kann auch im stärkeren Winkel um Ecken herumsaugen. Auch das Saugen unter Möbeln ist sehr einfach, da man den Sauger kurzerhand bis auf den Boden legen kann. So kommt man tief unter Möbel und kann auch dort den Schmutz zuverlässig beseitigen.

Als Akkusauger ist er jedoch extrem flexibel

Ausdauer | So lange hält der Dreame H12 Dual durch

Dreame gibt eine Gesamtlaufzeit von knapp 35 Minuten an, bevor der Dreame H12 Dual wieder auf seiner Reinigungsstation geladen werden muss. Das haben wir natürlich genauer geprüft. Da der Dreame H12 Dual nicht über einen Max-Modus verfügt, haben wir das natürlich im Auto-Modus gemessen und sind auf eine Laufleistung von 38:34 Minuten gekommen, was sogar noch über den Angaben des Herstellers liegt.

Dank des guten Akkus, hält der Dreame H12 Dual sogar länger durch, als es der Hersteller angiebt

REINIGUNG | So gut ist die Reinigungsleistung des Dreame H12 Dual

Wir haben uns natürlich die Reinigungsleistung als Wischsauger, wie auch als Akkustaubsauger, ganz genau angeschaut. Mit einer Saugleistung von 16.000 Pascal und sowohl einer Wisch-, wie einer Hartbodenwalze, dürfte kein Schmutz mehr auf dem Boden zurückbleiben. Doch ist das wirklich so?

Jetzt schauen wir uns die Reinigungsleistung an!

Reinigungsleistung | Wischsauger

Um die Reinigungsleistung des Wischsaugers Dreame H12 Dual vergleichbar gestalten zu können, verteilen wir verschiedene flüssige, dickflüssige und eingetrocknete Verschmutzungen auf Hartboden. Mit der Anzahl an Überfahrten, die das Gerät benötigt, messen wir, wie gut seine Reinigungsleistung wirklich ist.

Wir schauen uns an, wie gut der Dreame H12 Dual als Wischsauger reinigen kann

Flüssige Verschmutzung | Flüssiges Ketchup

Im ersten Step jagen wir den Dreame H12 Dual über flüssiges Ketchup. Hier hat sich herausgestellt, dass diese Art der Verschmutzung für den Wischsauger überhaupt kein Problem darstellt. Eine einzige Überfahrt hat er benötigt, um das Ketchup restlos zu beseitigen.

Dreame H12 Dual - Reinigungsleistung flüssiges Ketchup

Dickflüssige Verschmutzung | Haferschleim

Auch dickflüssige Verschmutzungen sollte der Dreame H12 Dual ohne Probleme entfernen können. Dafür haben wir einen Mix aus Haferflocken und Milch auf dem Boden verteilt. Viele Geräte haben Probleme mit dieser Mischung, doch der Dreame H12 Dual nicht. Hier haben wir lediglich eine Vor- und Rückwertsbewegung benötigt, um alles an Haferschleim aufzunehmen.

Dreame H12 Dual - Reinigungsleistung dickflüssige Verschmutzung

Getrocknete Verschmutzung | Kaffee & Ketchup

Bei getrockneten Flecken kommen viele Wischsauger an ihre Grenzen. Dabei stellt eingetrockneter Kaffee noch die leichtere Herausforderung dar. Für diese hartnäckige Verschmutzung hat der Dreame H12 Dual auch nur eine einzige Überfahrt benötigt.

Dreame H12 Dual - Reinigungsleistung getrockneter Kaffee

Getrockneter Ketchup stellt hier den Endgegner dar und wird im Durchschnitt mit 10 bis 13 Überfahrten von Wischsaugern bewältigt. Der Dreame H12 Dual hat hier genau 12 Überfahrten benötigt, um dieses Szenario restlos zu beseitigen.

Dreame H12 Dual - Reinigungsleistung getrockneter Ketchup

Randreinigung | So gut wischt er am Rand entlang

Dank der sehr weit bis zum Rand reichenden Wischwalze kommt der Dreame H12 Dual sehr nah an diesen heran und kann auch hier für ordentliche Sauberkeit sorgen. Allein ein paar Millimeter würden ihm noch fehlen, bis die Walze den Rand erreicht. Das geht übrigens von beiden Seiten aus, da er über eine beidseitige Randreinigungsfunktion verfügt.

Der Dreame H12 Dual verfügt als Wischsauger über eine beidseitige Kantenreinigung

Reinigungsleistung | Akkustaubsauger

Um die Reinigungsleistung als reiner Akkustaubsauger testen zu können, haben wir Schmutz auf Hartboden und Teppichboden verstreut, die der Akkusauger innerhalb einer Minute wieder aufsaugen musste. Mit 16.000 Pascal Saugkraft dürfte dabei kaum etwas zurückbleiben. So hat er in diesen Szenarien abgeschnitten:

Reinigungsleistung als Akkusauger

Hartboden | Die gemessene Saugleistung auf Laminat

Der Dreame H12 Dual verfügt über eine Saugdüse mit eingesetzter Hartbodenwalze. So sollte er also prädestiniert dafür sein, Hartboden restlos sauber zu bekommen. Wie man im Test sieht, ist er das auch. Er hat im Test ganze 99,61 g der 100 g verteilten Schmutzmischung wieder aufnehmen können. So muss er sich hinter normalen Akkusaugern nicht verstecken.

Dreame H12 Dual - Reinigungsleistung Hartboden

Teppichboden | Die gemessene Saugleistung auf Teppich

Wir haben natürlich auch die Leistung auf Teppichboden getestet, was wir uns aber hätten schenken können. Da er lediglich über eine fluffige Hartbodenwalze verfügt, haben wir bereits damit gerechnet, dass er auf Teppichboden keine Glanzleistung vollbringen wird. Das hat sich auch bestätigt, da er lediglich 34,20 g der verteilten 100 g wieder aufsaugen konnte. Der Dreame H12 Dual ist also nicht für Teppiche geeignet. Lustigerweise passen aber Zubehörteile des Dreame R10 auf den Akkusauger und dieser verfügt über eine Kombidüse für den Boden.

Dreame H12 Dual - Reinigungsleistung Teppichboden

Randreinigung | Nicht ganz bis an den Rand

Die Randreinigung der Bodendüse stellt sich ebenfalls als gut heraus. Zwar reicht die Bodenwalze lange nicht an den Rand heran, jedoch genügt die aufgebrachte Saugkraft, um auch diesen von Schmutz zu befreien. Das klappt an beiden Seiten zuverlässig.

Auch als Akkusauger kann er gut an Rändern entlang reinigen. Jedoch mag er keinen Teppichboden

Filtertest | Leider nicht bestanden

Da der Dreame H12 Dual lediglich einen kleinen Feinstaubfilter, in Verbindung mit einem Schwammfilter, nutzt, hat er unseren Filtertest mit der Nebelmaschine nicht bestehen können. An allen Seiten ist Nebel wieder aus dem Gerät getreten. Das bedeutet jedoch nicht, dass er nichts filtert. Lediglich Partikel in der Größe von Nebeltropfen kann er nicht filtern.

Den Filtertest hat der Dreame H12 Dual leider nicht bestanden

STATION | Laden, Aufbewahren, Reinigen & Trocknen

Die Mitgelieferte Ladestation bietet neben der Ladefunktion noch weitere tolle Features. So hat man eine Walzentrocknung mit heißer Luft eingebaut und auch an zusätzlich ansteckbare Haltevorrichtungen für das Zubehör gedacht.

Wir schauen uns die Ladestation an

Selbstreinigung | Nach jeder Reinigung eine Moppwäsche

Die Wischwalze kann nach jeder Nutzung durch eine Selbstreinigungsfunktion ausgewaschen werden. Das sorgt dafür, dass Verschmutzungen herausgeschleudert und -gewaschen werden, die man sonst von Hand hätte reinigen müssen. Durch schnelles Drehen auf der Station und Zugabe von Frischwasser aus dem Tank des Wischsaugers, wird die Bodenbürste schnell von jeglicher Verschmutzung befreit.

Die Moppwäsche wäscht die Wischwalze nach jeder Aufgabe wieder sauber

Vorher-Nachher | Der Vergleich vor und nach der Moppwäsche

Nach unseren Tests haben wir den Wischsauger zur Moppwäsche geschickt und zusätzlich haben wir die Bodenwalze nochmals etwas mit Ketchup eingesaut. Damit möchten wir euch eindrucksvoll zeigen, wie gut die Moppwäsche arbeitet. Wie man sieht, hat diese die Wischwalze wieder wunderbar sauber bekommen. Es gibt zwar noch leichte Verfärbungen, die sich jedoch auch nach weiteren Wäschen lösen müsste.

Auf diesem Bild sieht man, wie gut die Moppwäsche arbeitet

Mopptrocknung | Verhindert Gerüche

Nach jeder Moppwäsche startet automatisch eine Mopptrocknung durch heiße Luft. Diese wird aus kleinen Luftschlitzen aus der Station herausgepustet. Dabei dreht sich die Wischwalze kontinuierlich, was dazu führt, dass diese innerhalb von 30 Minuten schon vollständig getrocknet ist. Das hat im Test auch hervorragend funktioniert. Nach jeder Trocknung war die Wischwalze wieder staubtrocken. Das verhindert in erster Linie das Zurückbleiben der nassen Walze auf der Station und dementsprechend unangenehme Geruchsbildung.

Die Mopptrocknung ist so effektiv, dass die Wischwalze nach 30 Minuten staubtrocken ist

WARTUNG | Nach jeder Reinigung notwendig

Nach jeder vollendeten Reinigung mit dem Dreame H12 Dual benötigt das Gerät eine gewisse Wartung, damit sich keine Verschmutzungen absetzen und unangenehme Gerüche entstehen können. Diese Wartung ist unablässig und darf nicht vergessen werden, da sonst der Komfort des Gerätes leiden wird.

Die Wartung der Tanks ist nach jedem Arbeitsgang notwendig

Frischwassertank | Vorbereitet für den nächsten Einsatz

Der Frischwassertank kann leicht aus dem Heck des Wischsaugers entnommen werden. Er verfügt über eine Gummidichtung, die geöffnet werden kann, damit man Leitungswasser einfüllen kann. Ich habe diesen Schritt nach jeder Reinigung vollführt, um den Wischsauger für seinen nächsten Einsatz bereit zu machen.

Der Frischwassertank ist ziemlich lang geraten

Abwassertank | Riecht schnell streng

Der Abwassertank muss nach jeder Reinigungsaufgabe entleert werden. Vergisst man das, setzt sich der eingesaugte Schmutz im Tank fest und auch Gerüche bekommt man nur schwer wieder los. Diese jedoch entweichen dann durch die Abluft des Wischsaugers und machen eine Reinigungsaufgabe zu einem streng riechendem Vergnügen. Der Abwassertank kann samt Filter geöffnet und das Schmutzwasser ausgeleert werden. Nach kurzem Durchspülen kann er wieder eingesetzt werden.

Der Abwassertank muss nach jeder Reinigung unbedingt geleert werden

Staubtank | Einfach ausschütten

Der Staubtank verfügt über keine aufklappbare Öffnung zum Entleeren. Das Innenleben muss also durch den praktischen Kunststoffgriff entnommen werden. Daraufhin kann man den Schmutz einfach im Mülleimer entsorgen.

Auch der Staubtank sollte gelegentlich entleert werden

FAZIT | Meine Meinung zum Dreame H12 Dual

Der Dreame H12 Dual ist ein Gerät, das die Nutzung von zwei Geräten überflüssig machen soll. Schnell ist er von einem leistungsstarken Wischsauger in einen waschechten Akku- oder Handstaubsauger umgebaut. Dazu gesellt sich nicht nur eine Reinigungsstation, die die Wischwalze säubert, sondern auch trocknen kann. An reichlich Zubehör hat Dreame ebenfalls gedacht und legt dem Dreame H12 Dual alles bei, was für eine schnelle Reinigung vonnöten ist.

Der Dreame H12 Dual hat in unserem Test sehr gute Ergebnisse erzielt

Was uns jedoch etwas aufgestoßen hat, ist die Tatsache, dass der Akkustaubsauger lediglich über eine Hartbodenwalze verfügt, was ihn für Teppichboden nutzlos macht. Zwar saugt er auch auf diesem, kann aber nicht so viel Schmutz aus den Fasern ziehen, wie handelsübliche Akkustaubsauger mit Kombibodendüse. Demnach sollte der Einsatzzweck des Geräts vor jedem Kauf gut durchdacht sein. Wer keinen Teppichboden besitzt und diesen auch nicht anschaffen möchte, für den ist der Dreame H12 Dual das ideale Kombipaket. Wer jedoch einen Teppichboden besitzt, der muss zwangsläufig weiterhin auf ein Zweitgerät zurückgreifen, was den Nutzen wieder überflüssig macht.

Alles in allem ist der Dreame H12 Dual ein hervorragendes Gerät zum Säubern des heimischen Bodens. Die Möglichkeit des einfachen Umbaus ist einfach gut durchdacht und fast schon ausgereift. Bedauerlicherweise bietet Dreame noch kein Zubehör für das Gerät an. Jedenfalls keins, dass eine Kombibürste für Teppichböden beinhaltet. So hätte man zumindest ansatzweise die Möglichkeit zu einem optionalen Nachkauf.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

WISCHSAUGER FINDER | Hier findet ihr den richtigen Nass- & Trockensauger!

Ihr haltet nach einem Wischsauger Ausschau, der genau zu euren Wünschen passt, aber das aktuelle Angebot erschlägt euch? Dann wirft einen Blick in unseren Wischsauger Finder! Das ist ein kostenloses Hilfs- und Vergleichstool, dass für euch einen auf eure Bedürfnisse abgestimmten Wischsauger findet.

Gefüttert ist der Wischsauger Finder mit zahlreichen verschiedenen Wischsaugermodellen, die ihr detailliert vergleichen könnt. Dabei habt ihr die Möglichkeit, eure individuellen Bedürfnisse anzukreuzen, die das Gerät an Leistung und Stärken mitbringen soll. Ebenso könnt ihr Features ausblenden, die gar nicht benötigt werden oder nach dem Modell mit der besten Preis/Leistung Ausschau halten. Schaut euch unseren umfangreichen Wischsauger Finder und die dazugehörigen Testberichte und YouTube-Videos gerne mal an und ihr werdet schnell einen für euch passenden Haushaltshelfer finden.

Wenn ihr lieber auf Erfahrungswerte baut, dann können wir euch ebenfalls eine große Hilfestelle nennen. Besucht dafür unsere Wischsauger-Facebook-Gruppe, die eine wachsende Anzahl an erfahrenen Mitgliedern aus dem Bereich der Akkusauger vereint. Stellt eure Fragen und bekommt in kürzester Zeit eine Antwort der Community. Klickt für eine Weiterleitung einfach auf die jeweiligen Bilder.

Wischsauger ID: 109307


⟻ Zurück zum Finder

Berichte gerne über deine Erfahrungen mit dem Wischsauger

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.