Tineco Floor One S3 Extreme – Neuauflage des beliebten Wischsaugers

Tineco konnte mit seinen Wischsaugern bereits große Erfolge erzielen. Zu den meistverkauften Geräten gehört der Tineco Floor One S3, welche nun in einer verbesserten Neuauflage an den Start geht. Der Tineco Floor One S3 Extreme kommt in einer neuen Farbe und einem zusätzlichen „Nur-Saugen-Modus“.

Tineco Floor One S3 Extreme – Die Verbesserungen der neuen Version im Überblick

Mit dem Floor One S3 startet Tineco seinen Siegeszug auf dem Wischsauger-Markt. Das Gerät vereinfacht eine ungeliebte Hausarbeit ungemein und konnte auch in meinen Tests mit einer hervorragenden Performance überzeugen. Jetzt kommt im Jahr 2022 ein Upgrade auf den Markt, der Tineco Floor One S3 Extreme. Dieser ist jetzt nicht mehr schwarz, sondern kommt in einem schicken Blau daher. Gleichzeitig wurde das Zubehör erweitert, sodass jetzt insgesamt drei Bürstenwalzen im Lieferumfang enthalten sind. Als weiteres Upgrade gibt es einen neuen Modus, bei welchem ohne die Zugabe von Wasser gesaugt wird. 

Tineco Floor One S3 Extreme-3

Bild: Tineco

Info

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer Gruppe für „Akku Staubsauger“ auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst! Falls du auf der Suche nach einem neuen Akkusauger bist, hilft dir unser Tool der Akkusauger Finder weiter!

Tineco Floor One S3 Extreme Kaufen

Technische Daten und Zubehör des Tineco Floor One S3 Extreme

Allgemein

ArtAkku-Wischsauger
Höhe110.00 cm
Breite28.6 cm
Tiefe25.6 cm
Gewicht4.5 kg
Lautstärke80 dB

Laufzeit

Akkukapazitat4000 mAh
Ladedauer240 Minuten
Maximale Wischdauer35 Minuten

Sonstiges

Saugleistung--
Motorleistung220 Watt
Anzahl Saugstufen3
Wasserzufuhrautomatisch
Vol. Frischwassertank600 ml
Vol. Schmutzwassertank500 ml

Features

App Funktion
Automatische Saugkraftverstärkung
Basisstation mit Ladefunktion
Basisstation mit Reinigungsfunktion
Freistehfunktion
Haustiere/viele Haare
Info Display
Nur Saugen Funktion

Zubehör

Ersatzfilter
Reinigungsmittel
Reinigungswerkzeug
Zusätzliche Bürstenrolle

Tineco Floor One S3 Extreme mit neuem Saug-Modus

Wo der normale Floor One S3 nur zwei Reinigungsmodi besitzt, Auto und Max, hat der Floor One S3 Extreme einen neuen Modus dazu bekommen. Hier gibt es nun auch einen Modus, in welchem ganz ohne die Zugabe von Wasser gesaugt wird. Dieser eignet sich zum Beispiel für die Aufnahme von überschüssigem Wasser im Badezimmer und sorgt gleichzeitig dafür, dass der Wassertank bei Bedarf für eine größere Fläche genutzt werden kann.

Bild: Tineco

Mehrere Bürstenwalzen für eine optimale Hygiene

Zusätzliche Bürstenwalzen sind bei Wischsaugern generell sinnvoll, da man diese nach der Reinigung direkt auswechseln kann. So verhindert man, dass die Rolle bei längerer Nichtbenutzung anfängt unangenehme Gerüche zu entwickeln. Beim S3 hat Tineco noch zwei Bürstenwalzen beigelegt, beim Floor One S3 Extreme sind indessen insgesamt drei mit dabei. So hat man gewissermaßen für jeden Saug-Modus des Gerätes eine separate Rolle. Beim S3 Extreme wurde der Aufbau der Rolle nicht verändert, sodass hier Reinigung bis ganz an eine Kante heran, wie beim Floor One S5, leider nicht möglich ist.

Tineco Floor One S3 Extreme – Kleinere Upgrades mit bewährten Features

Neben den angesprochenen Upgrades besitzt der Floor One S3 Extreme von Tineco natürlich alle Vorzüge, die man schon von seinem Vorgänger gewohnt ist. So ist auch hier ein LED-Display verbaut, auf welchem alle Informationen zum Reinigungsvorgang übersichtlich angezeigt werden. Hier findet man die verbleibende Akku-Laufzeit, den eingestellten Saug-Modus sowie Meldungen über einen leeren Frischwassertank oder einen vollen Schmutzwassertank. Die iLoop-Technologie visualisiert mit einem roten und blauen Ring den Verschmutzungsgrad des Bodens und passt seine Saugstärke automatisch an.

Bild: Tineco

Natürlich verfügt der Tineco Floor One S3 Extreme auch über eine Selbstreinigungsfunktion. Aktiviert man diese nach der Reinigung, so werden die Bürstenrolle und der Schmutzwasserkanal automatisch mit frischem Wasser gespült und das Schmutzwasser im Schmutzwassertank gesammelt. Dieser lässt sich sehr einfach entleeren, was den Floor One S3 Extreme zu einem sehr wartungsarmen Wischsauger macht.

Smart – Eine App-Steuerung ist ebenfalls wieder mit dabei

‎Tineco Life
‎Tineco Life
Preis: Kostenlos
Tineco
Tineco
Entwickler: Unbekannt
Preis: Kostenlos

Ein Feature, welches auch der Floor One S3 bereits besitzt, ist die Möglichkeit eine Verbindung mit dem WLAN und der Tineco-App herzustellen. Diese gibt dem Nutzer Informationen über die Reinigungsverläufe und den Zustand des Gerätes. Bei Bedarf kann man sich hier auch Reinigungs-Erinnerungen einrichten, um regelmäßig an das Wischen erinnert zu werden. In der App kann auch die Sprache eingestellt und gegebenenfalls Updates installiert werde. Die App ist meiner Meinung nach eher eine nette Spielerei, im Alltag nutze ich sie so gut wie nie.

Bild: Tineco

Preis und Verfügbarkeit des Tineco Floor One S3 Extreme

Die UVP des Tineco Floor One S3 Extreme liegt bei 449,00 Euro. Damit ist er also 50 Euro teurer als der Floor One S3, welchen es im Angebot allerdings auch schon für unter 300 Euro gab. Zum Zeitpunkt dieses Artikels gibt es den Floor One S3 Extreme bei Saturn bereits für 399,99 Euro, also direkt zum Start schon etwas günstiger. Laut Tineco sollen nach und nach auch weitere Handelspartner dazukommen.

Meine Einschätzung zum Tineco Floor One S3 Extreme

Da mir schon der Vorgänger hervorragend gefallen hat, ist mit Sicherheit auch die Extreme-Variante eine Empfehlung. Schade finde ich, dass man nicht gleich auch die verbesserte Kantenreinigung der S5-Reihe übernommen hat, dies wäre meiner Meinung nach ein richtig starker Mehrwert gewesen. So muss man einfach selber wissen, ob die zusätzliche Bürstenrolle und der neue Saug-Modus den höheren Preis rechtfertigen. Da die Tineco Sauger generell regelmäßig im Angebot sind, kann man natürlich auch auf den passenden Deal warten.

Kaufen oder nicht kaufen? Was sind die Alternativen?

Wer den Tineco Wischsauger aus der S3-Serie in seiner besten Version haben möchte und auch vor einem etwas höheren Preis nicht zurückschreckt, der kann problemlos zum neuen Floor One S3 Extreme greifen. Da ich den Vorgänger, den Floor One S3, bereits im Test hatte, kann ich auch diesen uneingeschränkt empfehlen. Wer noch eine Schippe drauflegen will und Wert auf eine verbesserte Kantenreinigung legt, sollte sich auch den Floor One S5 anschauen.

Info

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer Gruppe für „Akku Staubsauger“ auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst! Falls du auf der Suche nach einem neuen Akkusauger bist, hilft dir unser Tool der Akkusauger Finder weiter!

⟻ Zurück zum Finder

Berichte gerne über deine Erfahrungen mit dem Wischsauger

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.