Wyze bringt einen Saugroboter mit Lasernavigation auf den Markt

0

Den Namen Wyze kenn man eigentlich eher von smarten Überwachungskameras. Nun hat der Hersteller auch einen Saugroboter vorgestellt.

 

Wyze stellt eigenen Saugroboter vor

Saugroboter werden immer beliebter. Das sorgt natürlich auch dafür, das immer mehr Hersteller auch ein Stück vom Kuchen abhaben möchten und dementsprechend mit eigenen Modellen auf den Markt kommen. So haben mittlerweile auch Marken wie zum Beispiel Lenovo Saugroboter im Sortiment.

Auch Wyze möchte hier nun mitspielen und präsentiert auf seiner Webseite einen neuen Saugroboter mit Lasernavigation. Wyze wird den Meisten wahrscheinlich eher durch seine smarten Überwachungskameras ein begriff sein.

Technische Daten sind auf der Webseite aktuell noch nicht in großen Mengen zu finden. Die Größe ist mit 35 cm und die Höhe mit 9,4 cm angegeben. Sein Akku besitzt eine Kapazität von 3.200 mAh, womit er bis zu 110 Minuten reinigen soll. Die Saugkraft liegt bei 2.100 Pascal.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Funktionen des Saugroboters können sich durchaus mit den auf dem Markt erhältlichen Modellen messen. So ist auch die Steuerung per App inklusive Mapping und selektiver Raumreinigung möglich. Auch No-Go-Zones und virtuelle Länder können eingezeichnet werden.

Wyze Saugroboter

Für seinen Saugroboter ruft Wyze einen Preis von knapp 250 Dollar auf. Für Vorbestellen kostet der Saugroboter aktuell nur knapp 200 Dollar. Bestellen kann man ihn allerdings aktuell nur mit einer Adresse in den USA. Die Lieferung ist für Januar 2021 geplant. Ob und wann der Wyze Saugroboter auch nach Deutschland kommt, ist bisher noch nicht bekannt.

Ihr wollt mehr über Saug- & Wischroboter wissen? Dann tretet doch unserer “Saug- & Wischroboter-Gruppe” auf Facebook bei. Dort findet ihr eine riesige Community, mit der ihr euch zu dem Thema austauschen könnt! Falls du auf der Suche nach einem neuen Saugroboter bist, hilft dir unser Tool der Saugroboter Finder weiter!

Danke Chris

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar