PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Xiaomi stellt neues Redmi Smart Display vor

0

Xiaomi hat neben neuen Smartphones auch ein Redmi Smart Display im Echo Show Look vorgestellt. Hier ist allerdings der Sprachassistent XiaoAi im Einsatz.

 

Redmi Smart Display mit XiaoAi

Heute, am 27. März, startet der Verkauf des neuen Smart Displays von Xiaomi. Hierbei handelt es sich um ein gerät mit 8 Zoll Display, welches auch mit einer 178° Ultra-Weitwinkel Kamera mit HD-Auflösung ausgestattet ist. Das Display kann dabei auch für Videoanrufe genutzt werden oder für diverse chinesische Videostreaming-Dienste.

Das Redmi Smart Display ist optisch an die Echo Show Geräte angelehnt, wobei es für mich dem Facebook-Portal sogar noch ähnlicher sieht.

Beim integrierten Sprachassistenten handelt es sich um XiaoAi, womit eine Sprachsteuerung à la Alexa möglich ist. Für den deutschen Markt wird das Gerät dadurch eher weniger interessant. Spannend ist hier allerdings die Erkennung von Kinderstimmen, welche das Gerät automatisch auf ein Kinder-Profil umstellen lässt. Diese Funktion fände ich auch für Echo Show Geräte sehr interessant.

Preislich wird das Redmi Smart Display bei umgerechnet knapp 45 Euro liegen. Das ist deutlich günstiger als ein entsprechendes Echo Gerät mit gleichgroßem Display.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar