PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

600.000 Apple HomePods im ersten Quartal verkauft

0

Eine aktuelle Studie zeigt, dass es Apple im ersten Quartal des Jahres 2018 gelungen ist, circa 600.000 HomePods zu verkaufen.

Apple erreicht einen Marktanteil von 6 Prozent

Apple Airpods In-Ear-Kopfhörer weiß
Apple Computer - Elektronik
146,60 EUR

Die Studie kommt hierbei zu dem Ergebnis, dass Apple (hinter seinen Konkurrenten Amazon, Google und Alibaba) Platz 4 im Ranking erreicht. Zum Vergleich: Amazon verkaufte im ersten Quartal beachtliche 4 Millionen Echos und erreichte einen Marktanteil von knapp 44 Prozent. Google verkaufte hingegen 2,4 Millionen seines Assistant, während es Alibaba auf 700.000 Exemplare brachte.

Auch wenn der Abstand von Amazon auf die Konkurrenz noch beachtlich ist, ist nicht abzustreiten, dass sich die Aktivitäten der Mitbewerber auch auf den Verkauf des Echo auswirken.

Eine weitere, wichtige Info: der HomePod konnte erst seit Ende Januar in Australien, den USA und Großbritannien vorbestellt werden. Die anderen Marken hatten dementsprechend -bezogen auf das erste Quartal 2018- einen leichten Vorsprung. Die kommenden Entwicklungen dürften dementsprechend spannend werden… vor allem dann, wenn das Gerät nicht mehr nur in den besagten drei Ländern verfügbar ist und seine Zielgruppe entsprechend erweitert.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert uns per Mail!

600.000 Apple HomePods im ersten Quartal verkauft
5 Sterne - 1 Vote
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!

Cookie-Einstellung

Um diese Website entsprechend der Richtlinien der DSGVO nutzen zu können, müssen Sie vorab eine der folgenden Optionen bezüglicher der Cookie-Einstellungen auswählen. Weitere Informationen, welche die Auswahlmöglichkeiten erklären, finden sie hier auf der Hilfe-Seite.

Datenschutzerklärung & Impressum.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe-Seite

Hilfe-Seite

Um diese Website entsprechend der Richtlinien der DSGVO nutzen zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking-, Werbe- und Analytische-Cookies, werden zugelassen und gesetzt.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden nur notwendige Cookies gesetzt. Darunter fallen analytische Cookies von Matomo und spezielle Cookies, die zum Tracking von Affiliate-Links sowie zum Anzeigen von Werbung notwendig sind.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier unter Datenschutz ändern.
Die Opt-Out Möglichkeit von Matomo, finden sie ebenfalls im Datenschutz, unter dem Punkt "Analyse Tools und Werbung".
Des weiteren finden sie hier das Impressum.

Zurück