PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Alexa bekommt mehr „Charakter“

0

Noch in diesem Jahr soll Alexa um eine besonders individuelle Note bereichert werden: sie soll mit einer eigenen Meinung aufwarten.

 

Alexa als Gesprächspartner?

Glaubt man den Aussagen aus dem Hause Amazon soll es in Zukunft möglich sein, mit dem Sprachassistenten zu reden. Dieser wird dann zudem mit einer eigenen Meinung ausgestattet und ist dazu in der Lage, auf Fragen zu Filmen, Musik und Co. individuell zu antworten und Vorschläge abzugeben.
Wer jetzt jedoch Angst vor der „Übernahme“ der Roboter hat, kann beruhigt sein: die Antworten, die von Alexa gegeben werden, sind entweder zufällig gewählt oder basieren auf weiteren Kriterien. Eines steht dennoch fest: Alexa würde mit einer eigenen Meinung und der Fähigkeit, Vorschläge zu unterbreiten, durchaus menschlicher.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook oder abonniert uns per Mail!

Alexa bekommt mehr „Charakter“
3 Sterne - 1 Vote
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!