PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byINCiAgICAgZGF0YS1mdWxsLXdpZHRoLXJlc3BvbnNpdmU9InRydWUiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCihhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQo8L3NjcmlwdD4=

Alexa bestätigt bald auch wortlos Befehle!

0

Offenbar wird gerade ein Update ausgerollt, mit dem es möglich sein soll, die Bestätigung von „okay“ durch einen kurzen Signalton (Brief Mode) ersetzen zu können! Wie es scheint, sind die englischsprachigen Regionen aber wieder als erstes dran!

 

Alexa bestätigt bald auch wortlos Befehle!

TechCrunch berichtet hier, dass Amazon ein Update bestätigt, mit dem es nun möglich ist, das „okay“, das Alexa zur Bestätigung von sich gibt, durch eine kürzere Variante bzw. durch einen kurzen Signalton zu ersetzen. 

Ein Nutzer zeigt in einem kurzen Video wie das ganze aussieht bzw. wie es sich anhört!

Wann diese Funktion auch in Deutschland verfügbar sein wird, ist noch offen. Es gab auch schon Meldungen, dass bei einigen Usern diese Funktion wieder verschwunden ist.

Was haltet ihr von der Funktion?

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook oder abonniert uns per Mail!

Alexa bestätigt bald auch wortlos Befehle!
3.4 Sterne - 5 Bewertungen

Teile den Beitrag mit anderen

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar