Alexa bietet neue Meeting-Funktion

0

Ob Alexa in Zukunft als eine Art „Sekretärin“ genutzt werden kann, sei dahingestellt. Fakt ist, dass nun eine weitere Funktion in das Portfolio der Sprachassistentin mit aufgenommen wurde.

Was kann die neue Meeting-Funktion?

Amazon Echo Spot, Smarter Wecker mit Alexa - Schwarz
  • Echo Spot wurde so entwickelt, dass es überall bei Ihnen...
  • Echo Spot verbindet sich mit dem cloudbasierten Alexa Voice...
  • Fragen Sie einfach nach einem Song, Künstler oder Genre und...
126,71 €

Die neuen Möglichkeiten, die sich mit Hinblick auf die Planung von Meetings mit Alexa zeigen, können durchaus praktisch sein.
So ist es nun beispielsweise möglich, ein Geschäftstreffen mit den Worten „Alexa, verschiebe mein Meeting übermorgen um 10 Uhr auf Donnerstag um 9 Uhr.“ zu verschieben. Noch ein wenig interessanter ist jedoch sicherlich die Option, ein Treffen mit Person X zu speichern. Der entsprechende Name wird dann von Alexa im Adressspeicher gesucht.
Leider können die Neuerungen noch nicht in Deutschland eingesetzt werden. In den USA sind sie allerdings schon verfügbar.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert uns per Mail!

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar