PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Alexa Caption: der neue Dienst für beeinträchtigte Menschen

0

Wer einen Echo Show oder einen Echo Spot besitzt, kann nun eine neue Funktion namens „Alexa Caption“ nutzen. Diese unterstützt beeinträchtigte Menschen in ihrem Alltag.

Alexa Caption – eine Erleichterung für taube bzw. schwerhörige Nutzer

Mit Hilfe von Alexa Caption ist es nun möglich, die Antworten der Geräte auch mit Untertitel angezeigt zu bekommen. Laut einem Artikel auf alefo.de soll 2018 auch noch die Funktion „Tap o Alexa“ für den Echo Show verfügbar sein. Das Besondere: diese Funktion erlaubt es, den Assistenten via Gesten zu steuern.
Alexa Caption kann in Deutschland ab jetzt genutzt werden. Wichtig ist hierzu, dass die Funktion in den Einstellungen aktiviert wird (Bereich: „Barrierefreiheit“).

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert uns per Mail!

Teile den Beitrag mit anderen

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar