PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Alexa Lautsprecher mit Spotify Sprachsteuerung

0

Die Alexa Speaker Blast und Megablast wurden mit einer neuen Funktion ausgestattet. Unter anderem können sie nun auf der Basis der Spotify Sprachsteuerung verwendet werden. Wichtig hierzu ist, dass der Nutzer ein Premium Konto eingerichtet hat.

Mehr Komfort dank Spotify Sprachsteuerung

Wer Spotify mit Blast und Megablast nutzen möchte, muss zuallererst seine Ultimate-Ears-App aktualisieren. Kunden, die schon einen Spotify-fähigen Alexa-Speaker haben, melden sich separat an.
Wer Spotify Connect nun anbietet, erhöht -mit Hinblick auf die Nutzung des Dienstes mit dem Smartphone- einmal mehr seinen Nutzerkomfort. Zudem können die Amazon Lautsprecher auch immer noch mit Amazon Music, Deezer und TuneIn genutzt werden.

Weitere Neuerungen sind…:
• durch das Drücken der Lautstärketasten kann sich der Nutzer den Akkustand anzeigen lassen
• die Mikrofone sollen noch besser auf Sprachbefehle reagieren
• ein Equalizer, der es ermöglicht, weitere individuelle Einstellungen vorzunehmen.

Laut Hersteller soll es nun auch bald eine Multiroom-Funktion geben. Diese würde es möglich machen, mehrere Speaker über Wlan bzw. Bluetooth zu verbinden. Wann diese Neuerung jedoch das „Licht der Smarthome-Welt“ erblicken wird, ist noch nicht bekannt.
Derzeit kostet der Blast 230 Euro. Der Megablast schlägt mit 300 Euro zu Buche.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert uns per Mail!

Alexa Lautsprecher mit Spotify Sprachsteuerung
5 Sterne - 1 Vote
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!