PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Alexa Multiroom für ersten Dritthersteller Lautsprecher

0

Die Möglichkeit, die Lautsprecher von Amazon in einer Multiroom Gruppe zu vereinen- und dann über alle gleichzeitig etwas wiedergeben lassen zu können, ist eine tolle Angelegenheit. Bisher ging das aber ausschließlich mit den Echo Lautsprechern von Amazon. 

 

Multiroom für Dritthersteller

Polk Audio Command Bar Soundbar System mit Subwoofer, Amazon Alexa Sprachsteuerung, HDMI ARC, 4K, Multiroom, Dolby Surround Sound, DTS
Kompatibel mit modernsten 4K-Inhalten und HDR; HDMI 2x IN (4K), 1x OUT (ARC); Amazon Alexa integriert für einfache Sprachsteuerung
399,00 € 315,64 €

Amazon kündigte bereits vor einer ganzen Weile an, dass man die Multiroom Option auch für Dritthersteller öffnen möchte. Nun ist es einem ersten Lautsprecher möglich, sich in ein Alexa Multiroom Gruppe integrieren lassen zu können. Dabei handelt es sich um die Soundbar von Polk.

Durch ein Update der Soundbar, wurde diese Option nun den ersten Nutzern in den USA ermöglicht. Polk selbst sagt aber, dass die deutschen Nutzer, spätestens Ende Februar auch in den Genuss des Updates kommen werden.

In Zukunft sollen noch viele weiter Hersteller folgen, um so weitere Lautsprecher in Multiroom Gruppen miteinander verbinden zu können.

Was haltet ihr davon, Lautsprechern von unterschiedlichen Herstellern in Multiroom Gruppen nutzen zu können? Erzählt es doch mal unten in den Kommentaren.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Quelle: golem

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar