PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byINCiAgICAgZGF0YS1mdWxsLXdpZHRoLXJlc3BvbnNpdmU9InRydWUiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCihhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQo8L3NjcmlwdD4=

Alexa soll nicht auf Kontodaten zugreifen dürfen

0

Amazon hat klar Stellung bezogen: Alexa soll es nicht möglich sein, auf Bankkonten zuzugreifen. Eine Nutzung im Zusammenhang mit Online Banking ist damit -zumindest in Europa- ausgeschlossen.

Alexa kann nicht den Kontostand abfragen

Auch wenn viele User es sich sicherlich wünschen würden, mit Alexa ihren Kontostand abfragen zu können: einen Skill dieser Art wird es nicht geben. Der Sprachassistent gibt derzeit lediglich Auskunft über die Börsenkurse.
Wieso genau Amazon sich gegen die Verbindung zwischen Alexa und Bank wehrt, wurde –laut einem Bericht im Handelsblatt– nicht erläutert.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook oder abonniert uns per Mail!

Alexa soll nicht auf Kontodaten zugreifen dürfen
2.3 Sterne - 3 Bewertungen

Teile den Beitrag mit anderen

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar