PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vcmNtLWV1LmFtYXpvbi1hZHN5c3RlbS5jb20vZS9jbT9vPTMmcD00OCZsPXVyMSZjYXRlZ29yeT1wcmltZWRheTIwMTgmYmFubmVyPTFHOTdCMzBUNVQwUzdUNEhDTTgyJmY9aWZyJmxpbmtJRD1iYzNlNGNmOTVhMGZmYmQxMjg3MmJmMzRiYjI2NmY1OSZ0PXNtYXJ0aG9tZWFzc2lzdGVudC0yMSZ0cmFja2luZ19pZD1zbWFydGhvbWVhc3Npc3RlbnQtMjEiIHdpZHRoPSI3MjgiIGhlaWdodD0iOTAiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iIGJvcmRlcj0iMCIgbWFyZ2lud2lkdGg9IjAiIHN0eWxlPSJib3JkZXI6bm9uZTsiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIj48L2lmcmFtZT4=

Amazon Dash im Visier der Verbraucherschutzzentrale

0

Die Verbraucherschutzzentrale Nordrhein-Westfalen war von Amazons Dash wohl noch nie wirklich begeistert. Einer der Hauptkritikpunkte: der Käufer kann zwar via Knopfdruck bestellen, wird jedoch nicht über die Kaufkonditionen aufgeklärt.

 

Verbraucherschützer gegen Amazon Dash – das Urteil

Ariel Dash Button
Amazon - Elektronik
4,99 EUR - 60% 1,99 EUR

Laut einem Bericht auf computerbase.de ist das Urteil zwar noch nicht rechtskräftig, bestätigt jedoch die Gesetzesverstöße, die seitens der Verbraucherschutzzentrale bemängelt wurden. Neben der Tatsache, dass Kaufkonditionen nicht eingesehen werden könnten, würde der Käufer auch nicht über seine Widerrufsfrist aufgeklärt. Besonders interessant: Amazon kann im Rahmen der Dash-Button-Bestellung auch einen anderen als den ursprünglichen Preis für die Ware ansetzen.
Status quo ist jedoch, dass der Besteller nach dem Drücken des Dash-Buttons lediglich eine Bestellübersicht erhält.
Amazon nutzt -wie unlängst bekannt wurde- nun auch die Möglichkeit, Rechtsmittel gegen das Urteil einzulegen und den Fall vom Oberlandesgericht klären zu lassen, da (so Amazon): „…der Dash Button und die dazugehörige App im Einklang mit der deutschen Gesetzgebung stehen“.*
Weiterhin erklärt Amazon, das „Einkaufserlebnis für Amazon-Kunden auf der ganzen Welt”* verbessern zu wollen. Die Dash-Buttons seien “…ein Paradebeispiel dafür und bieten dem Kunden eine völlig neue und besonders komfortable Möglichkeit, Dinge des täglichen Bedarfs zu bestellen.”*
Die Kundenrechte würden zu keinem Zeitpunkt verletzt. Der Versandriese hat entsprechend Berufung eingelegt.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook oder abonniert uns per Mail!

Amazon Dash im Visier der Verbraucherschutzzentrale
5 Sterne - 2 Votes
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!

Cookie-Einstellung

Um diese Website entsprechend der Richtlinien der DSGVO nutzen zu können, müssen Sie vorab eine der folgenden Optionen bezüglicher der Cookie-Einstellungen auswählen. Weitere Informationen, welche die Auswahlmöglichkeiten erklären, finden sie hier auf der Hilfe-Seite.

Datenschutzerklärung & Impressum.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe-Seite

Hilfe-Seite

Um diese Website entsprechend der Richtlinien der DSGVO nutzen zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies, werden zugelassen und gesetzt.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden nur notwendige Cookies gesetzt. Darunter fallen analytische Cookies von Matomo und spezielle Cookies, die zum Tracking von Affiliate-Links sowie zum Anzeigen von Werbung notwendig sind.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier unter Datenschutz ändern.
Die Opt-Out Möglichkeit von Matomo, finden sie ebenfalls im Datenschutz, unter dem Punkt "Analyse Tools und Werbung".
Des weiteren finden sie hier das Impressum.

Zurück