PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Angeblich HomePod mini in Planung!

0

Derzeit machen Gerüchte von einem neuen Apple HomePod die Runde. Laut einem Bericht der Seite Economic Daily News (chinesisch)  könnte es sein, dass sich bei Apple in diesem Jahr noch einige Preise ändern werden. Smarthome Fans dürfte jedoch ein ganz besonderes Gerücht aufhorchen lassen.

Kommt der kleinere HomePod?

Im Artikel ist auch von einem kleineren HomePod die Rede. Dieser solle in der zweiten Hälfte des Jahres fertiggestellt werden und dann zum Preis zwischen 150 und 200 US Dollar angeboten werden. (Zum Vergleich: das aktuelle HomePod Modell kostet in den USA, Großbritannien und Australien 349 US Dollar.)
Der HomePod Mini würde dann wahrscheinlich günstiger sein und in direkter Konkurrenz zu anderen Mitbewerbern wie Echo und Co. stehen. Ob wirklich etwas an dem Gerücht dran ist, wird die Zeit (und/ oder ein offizielles Statement von Apple) zeigen.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook oder abonniert uns per Mail!

Beitragsbild: (c) Apple Inc.

Angeblich HomePod mini in Planung!
5 Sterne - 1 Vote
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!