PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Apple HomePod und seine Streaming-Möglichkeiten

0

Streamingfans, die überlegen, sich einen Apple HomePod zu kaufen, interessiert es natürlich, über welche Dienste Sie mit dem Gerät Musik hören können. Apple hat die Produktseite um die Angabe der Streamingdienste erweitert. Für den ein oder anderen dürfte die Liste an kompatiblen Streamingdiensten dann doch überraschend sein.

Welche Dienste können mit dem Apple HomePod genutzt werden?

Der HomePod unterstützt laut Hersteller die Audioformate…:
• HE-AAC (V1)
• Apple Lossless
• FLAC
• AAC (16 bis 320 KBit/s)
• MP3 VBR
• AIFF
• WAV
• MP3 (16 bis 320 KBit/s)
• protected AAC (iTunes Store)

und lässt sich mit…:
• Apple Music
• Podcasts
• Beats 1 Live Radio
• iCloud Music Library with an Apple Music or iTunes Match subscription
• iTunes Music Purchases

nutzen. Verblüffend ist hier, dass unter anderem Spotify nicht auf der Liste auftaucht. Auch wird es nicht möglich sein, mit Siri Sprachbefehle in Richtung Apple HomePod zu schicken und die Musik von Diensten wie Spotify starten zu lassen. Nichtsdestotrotz dürfte die gebotene Audio-Qualität des Geräts diesen kleinen Wehrmutstropfen wieder wett machen… zumindest dann, wenn man mit Hinblick auf Streaminganbieter flexibel ist oder bereit ist, den „Umweg“ via AirPlay zu nutzen.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook oder abonniert uns per Mail!

Bild: (c) Apple Inc.

Apple HomePod und seine Streaming-Möglichkeiten
5 Sterne - 1 Vote
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!