PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Apple Music auf den Echo Geräten von Amazon hören

0

Mit diesem Feature hat so schnell wohl niemand gerechnet. Amazon verkündete jetzt offiziell auf seinem Firmen-Blog, dass man ab dem 17. Dezember den Streaming Dienst von Apple auf den Echos nutzen kann.

 

Apple Music auf den Echos!

Kann man mit dem HomePod von Apple bisher nur Apples eigenen Musikdienst nutzen, so kann man schon lange mit den Echos von Amazon mehrere unterschiedliche Dienste wie Spotify, TuneIn, Amazon Music etc. nutzen. 

Um so mehr wundert es nun, dass man bald auch noch zusätzlich Apples Musikdienst nutzen kann. Ab dem 17. Dezember soll es dann so weit sein und die Echos von Amazon den Musikdienst von Apple unterstützen.

Ist Apple Music für euch eine Alternative zu den ganzen anderen Musikdiensten?

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Quelle: MacLife

Apple Music auf den Echo Geräten von Amazon hören
5 Sterne - 2 Votes
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!

Kommentare sind geschlossen