Apple patentiert HomePod Reaktion auf Gesten

0

Apple hat sich kürzlich eine interessante Funktion patentieren lassen. Hierbei geht es darum, den HomePod mit Gesten steuern zu können. Ideal auch gerade dann, wenn die Musik besonders laut spielt.

HomePod vermisst den Raum in akustischer Hinsicht

Die Grundlage für die Technik bildet eine Vermessung des Zimmers in akustischer Hinsicht. Komplett neu ist das Prinzip für den HomePod jedoch nicht.

Er ist schon jetzt in der Lage dazu, nachdem er neu positioniert wurde, den Raum entsprechend auszumessen. Nun geht es darum, in diesem Zusammenhang den Nutzer ausfindig zu machen und dessen Gesten zu „deuten“.

Quelle: macwelt.de

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar