PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Auch bald in Deutschland? So verschönert der Google Assistant die Weihnachtstage

0

Google hat sich ein paar Funktionen ausgedacht, die den Google Assistant Nutzern (vorerst wohl nur in Amerika) dabei helfen sollen, die Weihnachts- und Feiertage ein wenig stressfreier zu überstehen. Einige Features regen auch zum Schmunzeln an. Wie immer stellt sich auch die Frage, wann die betreffenden Funktionen denn in Deutschland verfügbar sein werden. Auf der entsprechenden Google Seite sind hierzu leider noch keine Infos zu finden. Trotzdem sei mal ein kleiner Blick über den „großen Teich“ gewährt.

Ein Überblick über die zusätzlichen Google Assistant Funktionen in den USA

Wer hat eigentlich behauptet, dass die Weihnachtszeit nicht dazu geeignet sei, seine Manieren aufzubessern? Wer die Anfragen an den Google Assistanf mit einem „please“ bzw. „thank you“ verknüpft, wird mit einer entsprechenden Antwort im Sinne von „Thanks for asking so nicely.“ belohnt.

Kurz vor Weihnachten und immer noch keine Geschenke? Mit dem Google Assistant ist es -zumindest in den USA- möglich, per Sprache eine Geschenkliste zu erstellen und zu verwalten.
Nutzer der Ring Doorbell können zudem die Kommunikation mit ihren Gästen vor der Haustür verbessern. Diese funktioniert dann nämlich in beide Richtungen.

Weiterhin bietet der Google Assistant in den USA zudem die Option…:
• Lieder zu singen und deren Texte am Smart Display abzulesen
• Geschichten, die vorgelesen werden mit Effekten und Musik untermalen zu lassen
• Santa Claus anzurufen und mit ihm ein kurzweiliges Spiel zu spielen.

Weiterhin sollen auch speziell neue Funktionen für Geräte mit Smart Display, wie zum Beispiel den Google Home Hub, angeboten werden. Besonders interessant dürfte hier auch das Teilen von Fotos sein.

Aber wie gesagt: mal abwarten ob/ was davon die deutschen Nutzer erreichen wird.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Quelle: blog.google.de

Auch bald in Deutschland? So verschönert der Google Assistant die Weihnachtstage
5 Sterne - 2 Votes
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!

Kommentare sind geschlossen