PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byINCiAgICAgZGF0YS1mdWxsLXdpZHRoLXJlc3BvbnNpdmU9InRydWUiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCihhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQo8L3NjcmlwdD4=

Bald die Skills von Alexa ohne Namensnennung steuern

0

Es gibt ja wirklich viele Skills für Alexa, was ja auch großartig ist, aber das ständige nennen des Skillnamens nervt erheblich. Das könnte sich bald ändern.

Bald kein Skillname mehr nötig?

Auch Amazon hat erkannt, dass es nicht schön ist, ständig die Skills der Drittanbieter per Namen starten zu müssen. Um diesem Problem entgegenzuwirken, hat Amazon ein Programm gestartet, dass sich nun im Beta Status befindet und von Entwicklern bereits getestet werden kann.

Die Anleitung zu dem Programm was sich „CanFulfillIntentRequest“ nennt, findet ihr hier.

Die Entwickler können ihren Skills dann weitere Schlagworte zuweisen, die den Skill bzw. dessen Fähigkeiten am besten beschreiben. Wie letztendlich die Interaktion und die umgesetzte Version aussen wird, ist allerdings noch nicht klar.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert uns per Mail!

Bald die Skills von Alexa ohne Namensnennung steuern
1.8 Sterne - 5 Bewertungen

Teile den Beitrag mit anderen

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse dein Kommentar