PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Bastler steuert Google Home Hub Display ohne Authentifizierung

0

Die Themen „Sicherheit“ und „Smarthome“ gehören in der heutigen Zeit einfach zusammen. Nun ist es einem Bastler gelungen, das Google Home Hub Display ohne Authentifizierung zu steuern.

Bastler zeigt Sicherheitslücke beim Google Home Hub auf

Besagter Bastler, der übrigens von sich selbst sagt, kein Sicherheitsfachmann zu sein, fand heraus, dass sein Google Home Hub bzw. Google Gerätschaften Befehle annehmen, auch wenn keine Identifizierung stattgefunden hat.

So gelang es ihm, unter anderem den Home Hub zu starten, Infos über das WLAN-Netzwerk auszugeben bzw. neue WLAN-Netzwerke zu suchen und auch WLAN-Netzwerke zu löschen.
Ein genauer Blick zeigt: der wirkliche „Super-Gau“ auf der Basis besonderer Informationen drohte hier nicht, dennoch gibt das Ganze sicherlich ein wenig zu denken.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Quelle: googlewatchblog.de

Bastler steuert Google Home Hub Display ohne Authentifizierung
5 Sterne - 4 Votes
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!