PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Bringt Amazon Haushaltsroboter auf den Markt?

0

Laut einem Bericht auf n-tv.de, der sich wiederrum auf einen weiteren Medienbericht bezieht, plant Amazon derzeit eine mobile Haushaltshilfe. Diese wäre dann mit einer Kamera ausgestattet und könnte selbstständig in der Wohnung des Nutzers von A nach B fahren.

Die Zukunft: ein Haushaltsroboter für alltägliche Arbeiten?

Laut besagtem Medienbericht arbeitet Amazon aktuell an der Realisierung von Haushaltsrobotern. Diese würden dann auf der Basis von Kameras und einer speziellen Software arbeiten.
Zudem bestünde die Option, die Roboter beispielsweise an Alexa anzuschließen. Dann wäre es separater Lautsprecher nicht mehr nötig, um den Sprachassistenten zu nutzen. Zu Beginn, so weiter, sollen die Roboter zuerst von Mitarbeitern getestet werden, bevor sie dann 2019 eventuell den Markt erobern könnten. 100 Prozent sicher ist die Entwicklung jedoch wohl nicht. Es könne auch sein, dass das Vorhaben wieder auf Eis gelegt werde.

Weiteren Gerüchten zufolge, soll sich Amazons Lab126 um diese Angelegenheit kümmern und dafür den Codenamen Vesta verwenden. Bestätigt ist all dies von Amazon aber natürlich noch nicht!

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert uns per Mail!

Bringt Amazon Haushaltsroboter auf den Markt?
3 Sterne - 3 Votes
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!

Kommentare sind geschlossen