Comet – Smarter Nachttisch mit Touch Display und Kühlschrank bei Indiegogo

0

Auf Indiegogo läuft aktuell eine Kampagne zum smarten Nachttisch Comet. Dieser besitzt ein Touch-Display und einen integrierten Kühlschrank.

 

Comet – Der smarte Nachttisch bei Indiegogo

Auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo findet man ja auch immer wieder spannende Neuheiten aus der Smart Home Welt. Der smarte Nachttisch Comet erinnert mich dabei an eine ältere Kampagne zu einem ähnlichen Produkt mit dem Namen Coosno. Auch in diesem futuristischen Tisch befand sich ein Kühlschrank für Getränke und Smartphones konnten auf seiner Ablagefläche kabellos geladen werden. Hinter der Kampagne zum Nachttisch Comet stecken laut den Angaben der Kampagne auch ehemalige Mitarbeite von Apple.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auf der Oberfläche des Comet befindet sich nicht nur eine kabellose Ladestation, er besitzt auch ein kleines Touch-Display auf dem diverse Apps installiert werden können. So soll man hier auch Smart Home Geräte von beispielsweise Nest oder Philips Hue steuern können.

An der Unterseite befindet sich eine Ambient-Beleuchtung und auch an die Musikwiedergabe wurde gedacht. Im Inneren befinden sich mehrere Bluetooth-Lautsprecher, die rund um den Tisch angeordnet sind.

Preis und Verfügbarkeit

Die kleinere Variante soll eine UVP von knapp 1000 Dollar besitzen. Für die große Version zahlt man 1299 Dollar. Beide sind für früher Unterstützer der Kampagne günstiger erhältlich. Die Auslieferung ist für Februar 2021 geplant.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar