PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Das sagt Amazon zu den Echo-Connect Problemen

0

Der Echo Connect bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, Fest- und Mobilfunknummern via Sprache anzurufen. In letzter Zeit haben sich jedoch einige Kunden über Probleme, unter anderem mit Hinblick auf das Handling, beklagt. Die Seite unter onlinekosten.de hat diesbezüglich bei Amazon nachgehört.

Über welche Probleme beklagen sich die Echo Connect Nutzer genau?

Beim Echo Connect handelt es sich um ein Gerät, welches dazu in der Lage ist, aus einem Echo Lautsprecher ein Freisprechtelefon zu machen… zum Preis von knapp 40 Euro. Nun hatten sich mehrere Kunden darüber beschwert, dass vor allem bei der Einrichtung des Geräts und mit Hinblick auf den Nutzerkomfort Wünsche offenblieben. Ein weiteres Manko stelle zudem unter anderem die Gesprächsqualität dar. Die Stimmwiedergabe sei hier zu leise.

Auf die Beschwerde, dass alle Echo Lautsprecher bei einem Anruf gleichzeitig klingen, hat Amazon nun reagiert und darauf hingewiesen, dass es möglich ist, dieses gleichzeitige Klingeln in der App bzw. auf alexa.amazon.de aufzuheben und beispielsweise einen Echo Lautsprecher nicht klingeln zu lassen. Hierzu müssen dann die folgenden Schritte ausgeführt werden…:

• Betreffendes Gerät (, das nicht klingeln soll) auswählen
• „Ton“ auswählen
• „Klingelton für eingehende Anrufe ausschalten“ auswählen.

Wurden diese Schritte ausgeführt, leuchtet der betreffende Lautsprecher bei einem eingehenden Anruf nur noch.
onlinekosten.de schreibt weiterhin, dass es scheinbar im Zusammenhang mit dem Telefonieren via Echo Connect (in der 1. Generation) einen Bug gäbe, da sich nach dem Aufbau einer Verbindung noch ein Signaltone zeige. Wird hier dann zweimal die Stummtaste gedrückt, erklingt auch der besagte Ton nicht mehr.

Auf die Frage, ob derzeit an der Behebung dieses Bugs gearbeitet werde bzw. ob Veränderungen mit Hinblick auf die Verwaltung von Kontakten geplant seien (die vom Smartphone importierten Kontakte lassen sich nicht in der Alexa-App editieren), ließ Amazon verlauten, dass zukünftige Entwicklungen nicht kommentiert würden.
Nun bleibt also abzuwarten, ob (vielleicht schon bald) ein Update ins Haus steht, das hier in den betreffenden Bereichen nachbessert.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter!

Quelle: onlinekosten.de

Das sagt Amazon zu den Echo-Connect Problemen
5 Sterne - 3 Votes
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!