PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Der E-Commerce-Bereich bei Sprachassistenten soll ausgebaut werden

0

Die Ziele für Sprachassistenten wurden einmal mehr hoch gesteckt: das Shoppen über Amazon Alexa und den Google Assistant soll in Zukunft zur Normalität werden.

 

Ambitioniertes Drei-Jahres-Ziel für Sprachassistenten

Das Ziel beeindruckt: binnen drei Jahren sollen 13% der Shopping-Ausgaben über Sprachassistenten laufen. Der derzeitige Wert liegt bei 2%. Aufgrund der Tatsache jedoch, dass Smarthomeassistenten generell immer mehr vertreten sind, ist es durchaus möglich, dass die Prognose aufgeht.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook oder abonniert uns per Mail!

 

Der E-Commerce-Bereich bei Sprachassistenten soll ausgebaut werden
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!