Die dynamische Beleuchtung: Philips Hue Entertainment geht an den Start!

1

Philips‘ Auftritt auf der IFA im letzten Jahr hat neugierig gemacht. Hier beeindruckte ein besonders modernes Lichtsystem, das sich an das jeweils gezeigte Bild auf dem Fernseher anpasst. Ein wenig erinnert das Prinzip an das Ambilight. Dennoch wirkt es noch großflächiger und moderner.

 

Zusammengefasst: was bietet Philips Hue Entertainment?

Mitte Januar 2018 ist es nun (offenbar) endlich soweit! Nach einem unkomplizierten Update soll das neue Feature verfügbar sein. Um hiervon dann auch profitieren zu können, brauchen Sie lediglich Philips Hue und die dazugehörige Hue Bridge 2.0. Wichtig: auf der Basis der ersten Bridge-Version läuft das Feature nicht! Vergessen Sie zudem nicht das Einsetzen von farbigen Hue-Leuchtelementen.

Philips Hue Entertainment hat -zumindest von technischer Seite- mit anderen, klassischen TV-LEDs nichts gemein. Dies liegt vor allem daran, dass die Hersteller von Filmen und Co. das Feature eigenständig einsetzen müssen. Ob ein Film entsprechend kompatibel ist, müsste demnach auf der entsprechenden DVD-Hülle vermerkt sein.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook oder abonniert uns per Mail!

Beitragsbild: (c) Pressebereich Philips

Die dynamische Beleuchtung: Philips Hue Entertainment geht an den Start!
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!