PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Disney Geschichten: Storytime mit dem Google Assistant

0

Das Vorlesen von Geschichten könnte mit dem Google Assistant eine kleine „Revolution“ erfahren. So ist es nun möglich, bestimmte Geschichten mit Sound Effekten untermalen zu lassen.
Die neue Funktion basiert auf einer Zusammenarbeit mit Disney.

Geschichten mit Sound Effekt und dem Google Assistant

Das „Geheimnis“ hinter der neuen Funktion liegt darin, dass Google Home die jeweiligen Stellen in der Geschichte erkennt und die Geräusche der Handlung der Story anpasst. Wird eine Lesepause eingelegt, spielt das Gerät „Pausenmusik“ ab. Wird weitergelesen, stoppt die Musik entsprechend wieder.

Die Effekte sind sowohl im Zusammenhang mit neueren Werken, wie zum Beispiel „Toy Story 3“ als auch für Klassiker wie „Peter Pan“ und „Cinderella“ erhältlich.
Bis zum Ende des Jahres soll die Funktion auch in anderen Google Assistant kompatiblen Geräten erhältlich sein.

Was aber (leider mal wieder) schade ist: scheinbar kann die Storytime Funktion des Google Assistant derzeit nur in den USA genutzt werden.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Quelle: blog.google

Disney Geschichten: Storytime mit dem Google Assistant
5 Sterne - 2 Votes
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!