PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Echo Besitzer noch konsumfreudiger als Prime Mitglieder

0

Eine von Amazon durchgeführte Studie zeigt, dass Echo Besitzer mehr Geld beim Versandriesen ausgeben als Prime Kunden.

 

Mittlerweile sind eklatante Unterschiede zwischen Echo Besitzern und Prime Mitgliedern erkennbar

Die Erkenntnis basiert auf einer Studie der Consumer Intelligence Research Partners aus dem Jahr 2017. Hier wurde das Einkaufsverhalten von 2.000 Kunden unter die Lupe genommen. Diese wurden verschiedenen Gruppen (Kunden mit einem oder mehreren Alexa-Geräten, Prime-Nutzer und Amazon-Kunden ohne Smarthome-Produkte) eingeteilt.

Hier zeigte sich, dass Kunden mit einem oder mehreren Alexa-Geräten jährlich für circa 1.700 Dollar beim Versandriesen einkaufen. Prime-Kunden kommen hierbei auf einen Wert von durchschnittlich 1.300 Dollar, während die dritte Gruppe „nur“ 1.000 Dollar ausgibt. Trotz der Möglichkeiten, die das Smarthome Accessoire jedoch auch mit Hinblick auf Bestellungen bietet, ordern die meisten Amazon Kunden immer noch auf dem klassischen Weg über den PC.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook oder abonniert uns per Mail!

Beitragsbild: (c) Amazon Pressebereich

Echo Besitzer noch konsumfreudiger als Prime Mitglieder
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!

Hinterlasst uns doch einen Kommentar