PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Echo bricht Amazon-Quartalsrekord!

0

Im letzten Quartal des Jahres 2017 wurde durch Amazon eine achtstellige Anzahl von Echo-Geräten verkauft. Weitere bzw. genauere Details zu den Produktverkäufen wurden nicht bekanntgegeben. Grund zur Freude hat das Unternehmen allemal.

 

Mehrere zehn Millionen Lautsprecher verkauft

Wir stellen vor: Amazon Echo Spot - Schwarz
Amazon - Elektronik
129,99 EUR

Laut einem Bericht der Onlineplattform The Verge wurden mehrere zehn Millionen an Echo-Lautsprechern verkauft. Vor allem der Cyber Monday 2017 und der Black Friday hatten enorme Auswirkungen auf das Amazon-Smarthome-Geschäft.
Unterstrichen wird dies nicht zuletzt auch durch die Umsatzzahlen des Unternehmens. Amazon freute sich im letzten Quartal des Jahres 2017 über einen Umsatz von weit mehr als 60 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn lag bei 1,86 Milliarden US-Dollar.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook oder abonniert uns per Mail!

Echo bricht Amazon-Quartalsrekord!
5 Sterne - 1 Vote
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!

Cookie-Einstellung

Um diese Website entsprechend der Richtlinien der DSGVO nutzen zu können, müssen Sie vorab eine der folgenden Optionen bezüglicher der Cookie-Einstellungen auswählen. Weitere Informationen, welche die Auswahlmöglichkeiten erklären, finden sie hier auf der Hilfe-Seite.

Datenschutzerklärung & Impressum.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe-Seite

Hilfe-Seite

Um diese Website entsprechend der Richtlinien der DSGVO nutzen zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking-, Werbe- und Analytische-Cookies, werden zugelassen und gesetzt.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden nur notwendige Cookies gesetzt. Darunter fallen analytische Cookies von Matomo und spezielle Cookies, die zum Tracking von Affiliate-Links sowie zum Anzeigen von Werbung notwendig sind.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier unter Datenschutz ändern.
Die Opt-Out Möglichkeit von Matomo, finden sie ebenfalls im Datenschutz, unter dem Punkt "Analyse Tools und Werbung".
Des weiteren finden sie hier das Impressum.

Zurück