ECOVACS Ozmo – Das sind die Unterschiede aller Technologien!

0

Du wolltest schon immer wissen, was es mit dieser Ozmo Technologie bei ECOVACS Saugrobotern auf sich hat? Ich zeigs dir!

ECOVACS Ozmo – Das sind die Unterschiede aller Technologien!

Beim Kauf eines ECOVACS Deebot Saugroboters müsste dir bestimmt schon einige Produktbezeichnungen ins Auge gefallen sein, mit denen du nichts anfangen kannst. Darunter sind Wörter wie AIVI, TrueDetect oder TrueMapping. Auch die Bezeichnung Ozmo kommt fast bei jedem der Sauger vor. Doch um was genau handelt es sich dabei?

In diesem Artikel möchte ich dir die Ozmo Technologie erklären, dir die Unterschiede der verschiedenen Generationen zeigen und dir die ECOVACS Saugroboter zeigen, die diese verbaut haben.

Die Ozmo Technologie

Schon von Beginn an wirbt ECOVACS mit der ausgeklügelten Ozmo Technologie in den eigenen Saugrobotern. Dabei handelt es sich um das Wischsystem. Als Ozmo bezeichnet die Firma die selbst entwickelte Kombination aus Wassertank, Wischplatte und aktiver Wasserzufuhr. Das bedeutet, ein Saugroboter mit Ozmo Technologie verfügt über einen Wassertank, der eine kleine Wasserpumpe verbaut hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sobald eine separate Wischplatte mit Wischmopp an den Wassertank gehängt wird, erkennt der Roboter selbstständig, dass er sich im Wischmodus befindet und startet automatisch die Wasserabgabe auf den Wischmopp. Jetzt hast du die Möglichkeit die Wasserzufuhr auf das Wischtuch individuell in vier Stufen einzustellen.

Die erste Generation der Ozmo Technologie kam beim ECOVACS Deebot Ozmo 930, 960 und zuletzt beim 950 und 920 zum Einsatz. Auch vorherige Generationen hatten diese mit an Bord. Das Wischen von Hand kann das Ozmo Feature jedoch nicht ersetzen. Diese beseitigt höchstens liegengebliebenen Staub und Fußabdrücke. Auch in den heute noch verkauften N8 Serie ist, die einfache Ozmo Technologie zu finden. Der ECOVACS Deebot N8, N8+, N8 Pro und N8 Pro+ haben diese mit an Bord.

Vorschau Produkt Preis
ECOVACS DEEBOT T10, Staubsaugerroboter mit vibrierenden Wischplatten... ECOVACS DEEBOT T10, Staubsaugerroboter mit vibrierenden Wischplatten...*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung am 19.01.2023 um 16:35 Uhr

699,00 € 519,99 €
ECOVACS DEEBOT T9+ Saugroboter mit Absaugstation, 3000Pa,... ECOVACS DEEBOT T9+ Saugroboter mit Absaugstation, 3000Pa,...*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung am 20.01.2023 um 15:35 Uhr

899,00 € 639,99 €
ECOVACS DEEBOT OZMO T8 AIVI Saugroboter mit Wischfunktion (2in1),... ECOVACS DEEBOT OZMO T8 AIVI Saugroboter mit Wischfunktion (2in1),...*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung am 20.01.2023 um 14:25 Uhr

799,00 € 452,70 €

Die Ozmo Pro Technologie

Erstmals im ECOVACS Deebot Ozmo T8, T8+ und T8 AIVI kam die neue Ozmo Pro Technologie zum Einsatz. Dabei handelt es sich wieder um eine aktive Wischfunktion. Doch dieses Mal besteht der Wassertank und die Wischplatte aus einem Modul, das man nicht trennen kann. Dafür oszilliert die Wischplatte jetzt mit 480 Vibrationen pro Minute und ahmt so das Schrubben beim Wischen nach. Der Vorteil daran liegt auf der Hand, jedoch ist die Ozmo Pro Technologie ziemlich laut.

Die Ozmo Pro 2.0 Technologie

Bei der zweiten Generation der Ozmo Pro Technologie, die beim ECOVACS Deebot T9, T9+ und T9 AIVI zum Einsatz kommt, hat ECOVACS an der Lautstärke der Wischfunktion gearbeitet. Die Technik hinter der Wischfunktion hat sich kaum verändert, jedoch ist die Wischfunktion jetzt deutlich leiser. Zwar immer noch hörbar, ist die Reinigung damit jetzt viel erträglicher vom Geräusch her.

Die Ozmo Pro 3.0 Technologie

Wieder eine Verbesserung der Ozmo Pro Technologie durfte der ECOVACS Deebot T10 und T10+, wie auch der X1 PLUS genießen. Dieses Mal hat ECOVACS an der Technik geschraubt und die Oszillation auf 600 Vibrationen pro Minute erhöht. Zudem ist auch diese Variante nochmals leiser geworden und die Software angepasst worden.

Die Ozmo Turbo 2.0 Technologie

Scheinbar hat ECOVACS die erste Generation der Ozmo Turbo Technologie übersprungen und startete gleich mit der Ozmo Turbo 2.0 Technologie. Diese ist im ECOVACS T10 TURBO, X1 TURBO, T10 OMNI und X1 OMNI verbaut. Bei der Ozmo Turbo 2.0 Funktion handelt es sich um eine neue Art der Wischfunktion durch rotierende Wischmopps statt einem oszillierenden Wischpad. Die Wischmopps rotieren dabei bis zu 180 Mal die Minute und drücken pulsierend mit etwa 6 Newton auf den Boden.

Beim Wassertank herrschen unterschiedliche Versionen. Der eine Roboter hat einen Wassertank integriert, der von der Station aufgefüllt wird. Der Andere holt sich das Wasser lediglich beim Reinigen der Wischmopps durch die Station. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Info

Du willst in Zukunft keine Anleitungen & wissenswerten Artikel verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos!



Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.