PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

ECOVACS ROBOTICS – Die wichtigsten Neuheiten auf einen Blick

0

Mit einem neuem Marktauftritt feiert ECOVACS ROBOTICS die Vorstellung ihrer neusten Produkte und Partnerschaften. Auch dieses Jahr stellen sie auf der IFA 2019 innovative Neuerungen vor, darunter die heiß erwartete AIVI-Technologie und den passenden Roboter dazu. Außerdem entwickelten sie, in Zusammenarbeit mit Henkel, eine Reinigungslösung, speziell für ihre Haushaltsroboter. 

 

ECOVACS ROBOTICS – Die wichtigsten Neuheiten auf einen Blick

Berlin, 05.09.2019
IFA-2019
ECOVACS opening ceremony
© Dirk Eisermann

ECOVACS ROBOTICS stellt auf der Internationalen Funkausstellung dieses Jahr die neuste Generation smarter Haushaltsroboter vor. Darunter befindet sich der Deebot Ozmo 950, der gerade seinen Marktstart feierte, den Deebot Ozmo 960, der erste KI-betriebene Roboter des Unternehmens und den kabellosen Fensterreinigungsroboter Winbot X. 

Neben der bekannten Navigationstechnologie Smart Navi 3.0 und der patentierten Ozmo-Wischtechnologie, steht nun der Fokus auf der brandneuen und heiß erwarteten AIVI-Technologie. Der KI-Roboter soll durch eine eingebaute Kamera das Hindernis erkennen, es in eine Kategorie einordnen und danach zuverlässig umfahren. 

 

Ein E begeistert die Welt

Berlin, 05.09.2019
IFA-2019
ECOVACS opening ceremony
© Dirk Eisermann

Bereits mehr als 15 Millionen Haushalte auf der Welt, nutzen Roboter von ECOVACS. Das macht das Unternehmen zur international führenden Marke in diesem Segment. Schon 20 Jahre lang, entwickelt das Unternehmen Haushaltsroboter, um das Leben einfacher zu gestalten. Diesen Denkwürdigen Geburtstag feiert der Markt- und Innovationsführer auf der IFA 2019 und nimmt diesen auch zum Anlass ihre neue visuelle Identität zu enthüllen. Ja, ihr habt richtig gehört! ECOVACS ROBOTICS haben einen neuen Look! Das neue Design spiegelt fortan das tiefe Verständnis des Herstellers für Markt, Kundenbedürfnisse und Trends wieder. Modern, hoch technisch und leicht verständlich, ebenso, wie ihre Produkte selbst. 

“Unsere neue visuelle Identität wird ECOVACS dabei unterstützen, die Markt- und Technologieführerschaft international und in den Regionen gleichermaßen weiter auszubauen”, sagt Jonathan Tang, Vice President, Head of Global Business bei ECOVACS ROBOTICS.

 

Der beste Deebot aller Zeiten

Ecovacs DEEBOT OZMO 950, Saugroboter, Schwarz, 66 Dezibel
ECOVACS Robotics - Haushaltswaren
588,83 EUR

Berlin, 05.09.2019
IFA-2019
ECOVACS opening ceremony
© Dirk Eisermann

So und nicht anders, betitelt das Unternehmen ihren Deebot Ozmo 950. Mit dem Deebot Ozmo 950 kommt ein Saug- und Wischroboter auf den Markt, der so gründlich reinigt, dass sogar unsichtbarer Staub und Schmutz in Ecken und Nischen kaum noch eine Chance hat. Mit optimierten Bürsten- und Saugsystem, bringt das Gerät 21 Prozent mehr Reinigungsleistung als seine Vorgänger. Der Deebot Ozmo 950 sieht zudem so gut aus, dass er bereits mit dem renommierten Reddot Design-Award ausgezeichnet wurde und zusätzlich den begehrten IFA Product Technical Innovation Award 2019 erhielt. Der Roboter ist für 599 Euro (UVP) erhältlich. 

Unseren Testbericht über den Deebot Ozmo 950, könnt ihr jederzeit HIER nachlesen oder ihr schaut euch das informative Video zum Gerät von Karim an:

 

Winbot X sorgt für besten Durchblick

Der Winbot X von ECOVACS ROBOTICS reinigt ohne Netzkabel und somit auch scheiben, die sich nicht in der Nähe von Steckdosen befinden. Mit ausgestatteten Akku ist er für den Innen- wie Außenbereich geeignet. Das Gerät ist mit einem flexiblen Seil und einem Saugnapf direkt an der Scheibe gesichert und kommuniziert über Bluetooth mit dem Winbot X. Bei Problemen mit dem Unterdruck, kann das System so direkt reagieren. 

4 auf 4 Meter große Scheiben, kann das Gerät reinigen. Ein Vier-Stufen-Reinigungsystem sorgt auch bei grob verschmutzten Scheiben für ein streifenfreies Ergebnis. Dieser wird für 449 Euro (UVP) erhältlich sein. 

 

Strategische Partnerschaft mit Henkel

Die Nutzer der Saug- und Wischroboter von ECOVACS profitieren zukünftig von einer Partnerschaft mit Henkel, dem führenden Markenhersteller von Wasch- und Reinigungsmitteln. Beide Hersteller haben nun ein Premium-Reinigungsprodukt für Hartböden entwickelt, das ganz einfach in den Wassertanks der Roboter gegeben werden kann. Als Ergebnis, soll man eine streifenfreie Reinigung erleben, die die Böden sauber, glänzend und frisch hält. Gleichzeitig verleiht es einen langanhaltenden und frischen Duft. 

(c) Ecovacs

“Wir freuen uns, dass wir mit Henkel einen Partner gefunden haben, dessen Marken im Bereich Waschen und Reinigen für viele unserer Kunden unverzichtbare Begleiter ihres täglichen Lebens sind. Gemeinsam haben wir ein einfach zu handhabendes Produkt geschaffen, das die bereits sehr gute Reinigungsleistung unserer Ozmo-Technologie noch verstärkt und ein erfrischend reines Gefühl in die heimischen vier Wände bringt”, erklärt Andreas Wahlich, General Manager Europe von ECOVACS ROBOTICS.

 

Neue AIVI-Technologie 

Als erster Roboter von ECOVACS ROBOTICS erhält der Deebot Ozmo 960, der ebenfalls auf der IFA vorgestellt wurde, die heiß ersehnte AIVI-Technologie. AIVI (Artificial Intelligence and Visual Interpretation) soll durch eine an der Front angebrachte Kamera, dem Deebot das Erkennen von Hindernissen leichter gestalten. So werden auf dem Boden liegende Kabel, Socken oder Schuhe zuverlässig erkannt, einer Kategorie zugeordnet und zuverlässig umfahren.

(c) Ecovacs

Der Deebot Ozmo 960 ist auf der Plattform des seit 2 Jahren bewährten Deebot Ozmo 930 aufgebaut. Die zwei Geräte sind so gut wie Baugleich, bis auf die in der Front eingesetzte Kamera und der farblich anders gestaltete Laserturm. Da der Deebot Ozmo 930 seit 2 Jahren seine Dienste in unzähligen Haushalten zuverlässig und anständig verrichtet, wurde er als Ausgangspunkt für die neue Technologie auserwählt. Der Deebot Ozmo 960 soll umgerechnet 699 Euro (UVP) kosten. 

 

 

Unser Karim ist auch dieses Jahr vor Ort auf der IFA 2019. Seine Eindrücke zu ECOVACS ROBOTICS seht ihr hier:

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Teile den Beitrag mit anderen

Über den Autor

Christoph Schumacher

Als Saugroboter-Experte unterstütze ich das SmarthomeAssistent Team seit 2019. Wenn ich mich nicht gerade mit Saugrobotern beschäftige, bin ich hauptberuflich Werbetechniker und betreibe nebenher ein Tattoostudio. Meine Aufgabe besteht darin, euch mit Wissenswertem, Testberichten und Deals auf dem Laufenden zu halten.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar