PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byINCiAgICAgZGF0YS1mdWxsLXdpZHRoLXJlc3BvbnNpdmU9InRydWUiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCihhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQo8L3NjcmlwdD4=

Firmen testen intelligenten Roboter Pepper

0

Pepper wirkt menschlich, lernt und kann immer besser mit Menschen kommunizieren. Derzeit wird das Modell im Kundenkontakt getestet. Auch in einer Bremer Sparkassenfiliale. Dort betreibt sie unter anderem Smalltalk.

Humanoide Roboter (noch) selten in Deutschland

Anki 000-00067 Cozmo Roboter, Mehrfarbig
Spielzeug - Anki Inc.
149,99 EUR

Aktuell werden menschenähnliche Roboter vor allem im Zusammenhang mit Forschung und Messeeinsätzen genutzt. Experten wie der Geschäftsführer von VDMA Robotik und Automation, Patrick Schwarzkopf, ist jedoch der Meinung, dass sich genau das in Zukunft ändern wird.

Die Modelle können schon jetzt -ganz komfortabel- zum Beantworten einfacher Fragen genutzt werden.

Auch ein Einsatz eines ähnlichen Roboters im Rahmen von Veranstaltungen am Flughafen München ist gut angekommen.
Inwieweit sich die Einsatzbereiche, auch im Bereich des Bankwesens, verändern werden, bleibt abzuwarten. Immerhin wird KI immer populärer. Denkbar wäre entsprechend auch, dass sich die Funktionen und Möglichkeiten der humanoiden Roboter mit verändern.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Quelle: heise.de

Firmen testen intelligenten Roboter Pepper
5 Sterne - 3 Bewertungen

Teile den Beitrag mit anderen

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar