PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

„Frank“: ein Fire-TV-Videorekorder?

0

Angeblich arbeitet Amazon derzeit an der Entwicklung eines Fire-TV-Videorekorders. Das besagte Gerät soll auf den „Arbeitstitel“ „Frank“ hören.

Welche Funktionen könnte der Videorekorder bieten?

Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung
Amazon - Elektronik
39,99 EUR

„Frank“ könnte zunächst einmal das bieten, was ein klassischer Videorekorder eben kann: er könnte das Fernsehprogramm aufzeichnen. Einem Medienbericht zufolge würde das Gerät jedoch auf der Basis eines physischen Speichers arbeiten und könnte sich dann wiederrum mit den entsprechenden Fire-TV-Boxen verbinden lassen.

Besonders interessant würde das Ganze dann auch noch, wenn es möglich wäre, die aufgenommenen Inhalte dann wiederrum auf mobile Endgeräte zu streamen. Ideal also auch dann, wenn die Lieblingsserie unterwegs geschaut werden soll. Beim Streaming handelt es sich jedoch auch noch um eine vergleichsweise vage Vermutung. Einem Insider zufolge, sei hierzu noch keine endgültige Entscheidung gefallen.

Amazon selbst hat zu dem Thema noch keine Stellungnahme abgegeben.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter!

Quelle: Golem.de via Bloomberg.com

„Frank“: ein Fire-TV-Videorekorder?
5 Sterne - 1 Vote
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!