Ein Update bringt den Google Assistant auf Philips TV’s!

0

Wie schon länger bekannt ist, arbeitet Philips an einem Update, um den Google Assistant auf ihren Fernsehern zu integrieren. Ein entsprechendes Update war für den Januar geplant. Ein wenig müssen sich die Interessenten jedoch noch gedulden.

Der Google Assistant für Android-TV erscheint im ersten Halbjahr

Zuerst wird das Update in Großbritannien, dann natürlich auf Englisch, zu nutzen sein. Bis zum Ende des Jahres sollen auch weitere Sprachen umgesetzt werden. Kunden in Deutschland werden entsprechend ebenfalls noch ein wenig warten müssen. Die Updates richten sich nach einem vorgegebenen Plan. So werden die Geräte der 2018er Modelle beispielsweise bis spätestens Sommer mit dem besagten Update ausgestattet. Modelle aus dem Jahr 2017 werden ebenfalls noch zu einem späteren Zeitpunkt ein Update bekommen. Ältere Modelle hingegen werden wohl nicht mehr bedient.

Eine Tatsache, die viele Nutzer begeistern wird, ist der Umstand, dass die Philips Geräte -anders als Google Home oder der Echo- nicht konstant in den Raum hören. Wer hier beispielsweise „Hey, Google!“ sagt, ohne eine entsprechende Taste an der Fernbedienung zu drücken, sieht, dass das Gerät nicht reagiert. Das Mikrofon muss entsprechend aktiviert werden. Laut Hersteller ist die Spracheingabe jedoch auch dann problemlos möglich, wenn das TV-Gerät vergleichsweise laut eingestellt ist.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook oder abonniert uns per Mail!

Bild: (c) Philips

 

Ein Update bringt den Google Assistant auf Philips TV’s!
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!

Cookie-Einstellung

Um diese Website, der Richtlinien der DSGVO entsprechend, nutzen zu können, müssen Sie vorab, eine der folgenden Optionen, bezüglicher der Cookie-Einstellungen auswählen. Weitere Informationen, welche die Auswahlmöglichkeiten erklären, finden sie hier auf der Hilfe-Seite. Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe-Seite

Hilfe-Seite

Um diese Website, der Richtlinien der DSGVO entsprechend, nutzen zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies, werden zugelassen und gesetzt.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden nur notwendige Cookies gesetzt. Darunter fallen analytische Cookies von Matomo und spezielle Cookies, die zum Tracking von Affiliate-Links, notwendig sind.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier unter Datenschutz ändern. Die Opt-Out Möglichkeit von Matomo, finden sie ebenfalls im Datenschutz, unter dem Punkt "Analyse Tools und Werbung". Des weiteren finden sie hier das Impressum.

Zurück