PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Google Assistant: neue Möglichkeiten in der Übersicht

0

Im Laufe der letzten Tage und Wochen hat sich mit Hinblick auf die Funktionen beim Google Assistant einiges geändert. Im Folgenden zeigen wir euch einige wichtige Features in der Übersicht auf.

Was hat sich im Zusammenhang mit den Funktionen des Google Assistant geändert?

Vor allem das Sprechen mit dem Assistenten ist nun natürlicher geworden. So hat der Nutzer beispielsweise die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Sprachen hin und her zu switchen. Zudem können auch Anschlussfragen gestellt werden, ohne dass das berühmte „Hey Google!“ erneut ausgesprochen werden muss.

Zudem lässt sich -vornehmlich auch im amerikanischen Raum- der Google Assistant mit vielen Geräten des Alltags, zum Beispiel Geschirrspülern, kombinieren.

Des Weiteren bietet das Google Sortiment nun weitere interessante Neuigkeiten, wie zum Beispiel unter anderem…:

• den Google Home Hub
• einige größere Updates, die auch im Laufe der folgenden Wochen noch eine größere Rolle spielen werden
• die praktische „Screen Call“-Funktion, die dabei hilft, erste Infos zu Anrufen mit unbekannter Rufnummer zu bekommen
• die Möglichkeit, in manchen amerikanischen Städten via Google Assistant einen Tisch in einem Restaurant zu buchen.

Auch die Änderungen mit Hinblick auf die Geräte mit Smart Display überzeugen. So können die Smart Displays nun auch in ein Multi-Room-Audio System integriert werden und die Bilder aus Google Fotoalben anzeigen. Auch eine Verbindung mit der Nest Hello Doorbell ist möglich, so dass sich der Nutzer über das Display den Bereich vor seiner Haustüre ansehen kann. Zu guter Letzt erlaubt es auch die Home View Funktion, alle an das System angeschlossenen Geräte noch übersichtlicher zu kontrollieren.

Bitte beachtet jedoch, dass die entsprechenden Neuerungen oft nicht weltweit und teilweise erst in den kommenden Wochen/ Monaten zur Verfügung stehen.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter!

Quelle: blog.google

Google Assistant: neue Möglichkeiten in der Übersicht
5 Sterne - 3 Votes
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!