PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byINCiAgICAgZGF0YS1mdWxsLXdpZHRoLXJlc3BvbnNpdmU9InRydWUiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCihhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQo8L3NjcmlwdD4=

Google Assistant unterstützt weitere Drittanbieter

0

Im Rahmen des jüngsten Google Events in New York wurde unter anderem fokussiert, dass immer mehr Gerätschaften anderer Anbieter (wie zum Beispiel iRobot oder Roomba) mit dem Google Assistant bzw. Google Home kompatibel sind.

Neue Farben für die Nest Learning Thermostate

Neben Google-eigenen Produkten, wie beispielsweise einem Smart Light Starter Kit, wurden im Rahmen des Events auch neue Farbdesigns („Mirror Black“, „Brass“, „Polished Steel“) der Nest Learning-Thermostate vorgestellt.

Junggebliebene Google-Fans dürften sich zu guter Letzt über eine individualisierbare Basis im Zusammenhang mit dem Home Mini freuen, die Micky Maus‘ 90. Geburtstag gewidmet ist.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter!

Google Assistant unterstützt weitere Drittanbieter
5 Sterne - 3 Bewertungen

Teile den Beitrag mit anderen

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar