PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Google Home Hub: wird Fuchsia OS Android ersetzen?

0

Derzeit spricht einiges dafür, dass der Google Home Hub das erste Gerät mit Fuchsia OS sein wird. Mit Hinblick auf entsprechende Recherchen war vor allem die Seite 9to5Google sehr aktiv.

Welche Indizien sprechen für Fuchsia OS Android?

9to5Google hat die Entwicklung eines Gerätes verfolgt, welches dem Home Hub ähnelt bzw. zu ihm passt. Hieraus wird geschlossen, dass es sich um eine Art Test für Fuchsia OS handeln könnte.

Es ist dementsprechend nicht unwahrscheinlich, dass der Home Hub einen Bestandteil des Versuchs darstellt, ein neues OS zu schaffen, das eben nicht auf Android Basis arbeitet.

Ab dem 22. Oktober 2018 kann der Home Hub in den USA gekauft werden. Vielleicht besteht dann auch mehr Klarheit mit Hinblick auf Fuchsia OS?

Zu den Recherchearbeiten von 9to5Google geht es übrigens hier lang!

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter!

Quelle: mobiflip.de

Google Home Hub: wird Fuchsia OS Android ersetzen?
5 Sterne - 2 Votes
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!