Google und Samsung vernetzen ihre Smart Home Systeme

0

Vor Kurzem haben wir darüber berichtet, dass es in Zukunft möglich sein soll, Nest Geräte mit SmartThings zu koppeln. Nun soll die angekündigte Integration starten. So soll es nach einem entsprechenden Verbindungsaufbau kein Problem sein, beispielsweise Türklingeln, IP-Kameras und Thermostate miteinander zu nutzen.

Verknüpfung zwischen SmartThings und Nest Geräten funktioniert wohl ganz einfach

smart things s11 s sDock Fix Air Silber - Abschließbare Wandhalterung...
smart things s11 s sDock Fix Air Silber - Abschließbare Wandhalterung...*
  • Abschließbare Wandhalterung für iPad (2017), Pro 9,7", Air...
  • Für eher dauerhafte iPad-Installationen im Büro, auf...
  • Mit nur 12mm Dicke ist es eine der flachsten Lösungen auf...
229,99 €

Laut AndroidPolice soll es nicht sonderlich schwer sein, die neuen Möglichkeiten zu nutzen. Es reicht aus, die SmartThings App zu öffnen und das „Add device“-Menü zu wählen. Danach kann nach neuen Geräten gesucht werden. Wenn ihr wollt, könnt ihr diese dann einfach hinzufügen.

Screenshot: AndroidPolice

Screenshot: AndroidPolice

Habt ihr die Verbindungsmöglichkeiten schon ausgetestet oder reichen euch die aktuellen SmartThings-Kopplungsoptionen ohnehin schon aus?

Samsung SmartThings soll bald in Android Auto genutzt werden können

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

smartdroid.de

Über den Autor

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.