Home Assistant – Jetzt mit eigenem Weckwort für Sprachassistent

0

Der hauseigene Sprachassistent von Home Assistant lässt sich seit dem Dezember-Update mit einem eigenen Weckwort aktivieren.

Home Assistant – Jetzt mit eigenem Weckwort für Sprachassistent

Vor kurzem haben wir euch berichtet, dass das Update auf Version 2023.12 herauskam. Mit diesem Update kamen zahlreiche spannende Neuerungen hinzu. Im Rahmen des “Year of the Voice”-Programms kam nun das eigens auswählbare Weckwort für den eigenen Sprachassistenten dazu.

“Helga, Wohnzimmerlicht blau” – So oder ganz anders und dennoch individuell einsetzbar ist nun das Weckwort für den Sprachassistenten in Home Assistant konfigurierbar. Um dies zu ermöglichen, nutzt Home Assistant openWakeWord, was bisher jedoch lediglich mit englischen Weckworten funktioniert, da für andere Sprachen die Sprecher noch fehlen. openWakeWord wurde von David Scripka konstruiert und ist laut Home Assistant ein technologisches Wunderwerk, denn Weckworte müssen nicht nur gehört werden.

Um zuverlässig eigene Weckworte konfigurieren und ausführen zu können, benötigt es eine gewisse Zuverlässigkeit, Schnelligkeit und Leistung. Zudem müssen sie herausgefiltert werden, wenn noch weitere Umgebungsgeräusche dazukommen. Doch scheinbar hat das mit openWakeWord geklappt und Home Assistant führt dies als Add-on aus. Nach der Installation wird das Add-on über die Wyoming-Integration erkannt. Weitere Informationen darüber findet ihr im Kapitel 4. zu Weckwörtern bei Home Assistant selbst.

Info

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer “Smarthome / IoT Deutschland Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen beschäftigt!

via



Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.