Homematic IP startet Flagship-Projekt mit Conrad

0

Ab jetzt haben Kunden die Möglichkeit, Homematic IP beim Elektrohändler Conrad auszuprobieren. In der Filiale in Essen ist ein entsprechendes Flagship Projekt gestartet.

Homematic IP zum Testen in Essen

Homematic Smart Home Zentrale CCU3 inklusive mediola AIO CREATOR NEO Lizenz, 151965A0, Weiß
Unterstützung von Homematic IP und Homematic Funk-Komponenten sowie Wired Geräten.; Design individueller Apps für Smartphone und Tablet über AIO CREATOR NEO möglich
146,17 € 141,59 €

Interessenten dürften vom aktuellen Angebot bzw. der „Zusammenarbeit“ zwischen Homematic IP und Conrad begeistert sein. In der Filiale in Essen können sie die entsprechenden Gerätschaften und die App zum System testen. So können hier probeweise Lampen und Rollläden bedient oder ein „Plausch“ mit Alexa gehalten werden. Und damit Letzteres auch wirklich funktionieren kann, steht ein Echo II im Geschäft, in den die Sprachbefehle eingesprochen werden können.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Dieses Projekt dürfte vor allem Neulinge im Bereich des Smarthome begeistern. Immerhin macht es dann doch mehr Spaß, die neuen Möglichkeiten direkt auszuprobieren.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert uns per Mail!

 

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar