Hundefütternder Staubsaugerroboter als Design Entwurf

0

Ein hundefütternder Staubsaugerroboter, der nicht nur die Wohnung saugt, sondern dem „besten Freund des Menschen“ auch Leckerlis zuwirft, könnte die Herzen von vielen Tierfreunden in Zukunft höherschlagen lassen. Zudem soll in das Gerät auch ein Luftreiniger integriert werden. Aktuell handelt es sich bei besagtem Modell jedoch nur um einen Design Entwurf.

 

Wie soll der hundefütternde Staubsaugerroboter funktionieren?

Saugroboter Dreame F9 Mistral – für Hartböden und Teppiche, mit Wischfunktion, Raumkartenerstellung und intelligenter Navigation, App-Steuerung, Weiß
  • ENTFERNT AUCH DEN HARTNÄCKIGSTEN SCHMUTZ: Der Saugroboter...
  • 3-STUFEN-WISCHFUNKTION: Der Saug- und Wischroboter von...
  • INTELLIGENTE NAVIGATION MIT VSLAM-TECHNOLOGIE FÜR...
279,99 €

Dieses futuristische Gerät basiert auf einem 3 in 1 System. Es reinigt, animiert die Tiere dazu, zu spielen und verteilt gleichzeitig Leckerlis. Noch dazu kann die Basisstation als Hundekorb umfunktioniert werden.

Das Ganze wurde von von Taeuk Ham entworfen und kürzlich mit dem Ailver A’Design Preis bedacht.

Gleichzeitig wartet der Saugroboter, der übrigens auf den Namen „Puro“ hört, mit all den Funktionen auf, auf die auch bei einem klassischen Staubsaugerroboter nicht verzichtet werden muss. So kann der Nutzer das Gerät beispielsweise programmieren und so noch besser an seine individuellen Bedürfnisse anpassen. Wenn die Räumlichkeiten gesaugt wurden, ist Spiel- bzw. Leckerli-Zeit!

Im Roboter wurde ein Bereich für Leckerchen reserviert. Wenn der Hund im Bereich der Kamera ist, fliegt ihm ein Leckerli entgegen. Alles, was übrig bleibt, wird dann wieder – wie praktisch! – aufgesaugt. Reagiert der Hund nicht mehr auf das Zuwerfen, startet Puro damit, die Luft mit seinem integrierten Luftfilter zu reinigen.

Ob bzw. wann der hundefütternde Staubsauger mit der Luftreinigungsfunktion auf dem Markt erhältlich sein wird, bleibt abzuwarten.

Würdet ihr euch ein solches Gerät kaufen? Oder seid ihr der Meinung, dass es eigentlich nicht der Sinn von Hundehaltung sein kann, sein Tier mit elektronischem Spielzeug zu bespaßen.

Saugroboter im Jahr 2021: Was gibt es bereits, was kann- oder was wird kommen?

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle: netzwelt.de

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar