PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byINCiAgICAgZGF0YS1mdWxsLXdpZHRoLXJlc3BvbnNpdmU9InRydWUiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCihhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQo8L3NjcmlwdD4=

Ifttt wird ins Innogy SmartHome integriert

0

Wer das Innogy SmartHome System nutzt, hat ab September die Möglichkeit, zusätzlich Ifttt einzusetzen. Hilfreich sind die neuen Möglichkeiten vor allem dann, wenn Automatisierungen eingerichtet oder Verbindungen zu anderen Geräten erstellt werden sollen.

Mehr Funktionen für das Innogy SmartHome

Wer das Innogy SmartHome in Kombination mit Ifttt nutzt, kann zum Beispiel seine elektrischen Rolläden am Sonntag einfach eine Stunde später nach oben fahren lassen oder -durch eine Verknüpfung mit dem Smartphone- dafür sorgen, dass sich der Hausalarm automatisch ausschaltet, wenn der Besitzer (samt Smartphone) das Haus verlässt.

Bildquelle: Medien Center innogy.com

Bildquelle: Medien Center innogy.com

Weiterhin sind nun Integrationen mit…:
• Rauchmeldern
• Saugrobotern
• Kameras
möglich. Wichtig in diesem Zusammenhang ist natürlich, dass die Marke bzw. das entsprechende Modell auch kompatibel ist.

Wer nun die neuen Möglichkeiten nutzen möchte, muss sich die Ifttt App (läuft auf Android und iOS) auf sein mobiles Endgerät herunterladen bzw. die Funktion auch auf den Seiten von Ifttt herunterladen und separat mit dem Innogy SmartHome verbinden.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter!

Quelle: housecontrollers.de

Ifttt wird ins Innogy SmartHome integriert
5 Sterne - 2 Bewertungen

Teile den Beitrag mit anderen

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse dein Kommentar