innr – Smarte WiFi Lampen noch in diesem Jahr

0

Wenn man den Worten von innr-Gründer Jeroen Dalderop glaubt, könnten noch in diesem Jahr Leuchten mit WiFi auf den Markt kommen.

 

innr plant auch Lampen mit WiFi-Steuerung

Die Leuchtmittel von innr sind, dank ZigBee, für viele Nutzer eine günstige Alternative zu den Produkten von Philips Hue. Auch im Outdoor-Bereich wird innr bald mit eigenen Produkten an den Start gehen.

Scheinbar ist innr aber auch der Expansion in eine andere Steuerungsart  seiner Leuchtmittel nicht abgeneigt. So sprach der Gründer von innr, Jeroen Dalderop, in einem Interview mit Smartlights wie folgt über das Thema WiFi-Leuchtmittel:

…schließlich sind die Lampen preiswerter und der Einsatz einer Bridge ist nicht zwingend notwendig. Deshalb sind Wifi-Angebote attraktive Einstiegslösungen für Leute, die sich erstmals mit dem Thema Smart Home beschäftigen und einige wenige Lampen ansteuern wollen. Auch diesen Anwendern wird Innr Lösungen bieten und deshalb im weiteren Jahresverlauf erstmals Wifi-basierte Produkte ins Angebotsprogramm aufnehmen…

innr könnte so Signify bei der Einführung von WiFi-Leuchten zuvorkommen. Es bleibt auf jeden Fall spannend, was wir in der Zukunft erwarten dürfen.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar